Navigation überspringen
Potsdam, 15.09.2011

Betriebe in Berlin und Brandenburg suchen weiter Auszubildende

Die heiße Phase bei der Ausbildungsplatzvermittlung läuft! Die Wirtschaftskammern in Berlin und Brandenburg sowie die Sozialpartner UVB und DGB rufen Betriebe wie Bewerber auf, am Ball zu bleiben. Nur so können alle freien Lehrstellen bis Ende des Jahres besetzt werden. Aktuell werden noch mehrere tausend Bewerber gesucht. Am Ball bleiben lohnt sich also für alle, die bisher noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben. Die Wirtschaft und Gewerkschaften rufen deshalb alle Ausbildungsplatzsuchenden und ihre Eltern auf, das Angebot betrieblicher Ausbildungsplätze in den Lehrstellenbörsen der Kammern und bei den Arbeitsagenturen zu prüfen und sich bei Interesse umgehend bei den Betrieben zu bewerben. Die Chancen stehen gut, dass Bewerber in diesem Jahr noch einen Ausbildungsplatz finden können, wenn sie die entsprechenden Voraussetzungen mitbringen und motiviert sind.

Die Betriebe werden gebeten, auch jetzt noch eingehende Bewerbungen schnell zu bearbeiten, die sie jetzt erst bekommen. Außerdem ist es für den Erfolg bei der Lehrstellenvermittlung wichtig, dass das betriebliche Ausbildungsplatzangebot in den Stellenbörsen der Kammern aktuell bleibt. Das heißt, dass die Betriebe die bereits besetzten Ausbildungsplätze löschen und unbesetzte beziehungsweise frei gewordene Ausbildungsplätze umgehend anbieten sollten. Die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit hat außerdem eine Telefonhotline unter 0180-155 5111 eingerichtet. Dort können sich Lehrstellenbewerber persönlich an einen Berufsberater weitervermitteln lassen und sich auf offene Stellen bewerben.

Potsdam, 15.09.2011

Veröffentlicht von:
Handwerkskammer Potsdam

Info Potsdam Logo 2011-09-15 10:49:52 Vorherige Übersicht Nächste


1899

Das könnte Sie auch interessieren:

Handwerkskammer Potsdam unterstützt Vorhaben zum "Handwerkerparkausweis"

Handwerkskammer Potsdam unterstützt Vorhaben zum "Handwerkerparkausweis"

09.12.15 - Die Handwerkskammer Potsdam unterstützt die Überlegungen, einen Handwerker-Parkausweis für die Landeshauptstadt Potsdam einzuführen. Das Thema steht diesen Mittwoch auf der Tagesordnung der ...
22. Gartenfest der Handwerkskammer Potsdam in Caputh

22. Gartenfest der Handwerkskammer Potsdam in Caputh

18.06.14 - Die Handwerkskammer Potsdam erwartet zu ihrem 22. Gartenfest am 19. Juni in Caputh am Schwielowsee mehr als 400 Besucher. Auf der Gästeliste stehen zahlreiche Entscheidungsträger der brandenburgischen Wirtschaft und ...
Monatlich 725 Euro Aufbauförderung für Existenzgründer

Monatlich 725 Euro Aufbauförderung für Existenzgründer

06.11.13 - Die Handwerkskammer Potsdam begrüßt das neue Förderprogramm des Landes Brandenburg für Unternehmensgründungen, das am 1. November 2013 in Kraft getreten ist und Jungunternehmer im ersten Jahr ...
Handwerk: Konjunktur weiterhin auf stabilem Fundament

Handwerk: Konjunktur weiterhin auf stabilem Fundament

22.08.13 - Die Handwerkskonjunktur in Berlin und Brandenburg steht trotz eines leichten Stimmungsabfalls weiterhin auf einem stabilen und soliden Fundament. Demnach bewerten 84 Prozent der befragten Unternehmen ihre Geschäftsergebnisse ...
50.000 erfolgreiche Gesellenprüfungen im Brandenburger Handwerk

50.000 erfolgreiche Gesellenprüfungen im Brandenburger Handwerk

05.08.13 - Sommerzeit ist Prüfungszeit im Handwerk. Nach der meist dreijährigen Ausbildung müssen Azubis in einer Prüfung nachweisen, was sie gelernt haben, bevor sie sich Geselle oder Gesellin nennen dürfen. Die ...
 
Facebook twitter