Navigation überspringen
Potsdam, 17.02.2011

Handwerkskammer fordert Erhalt des Steuerbonus

Das Bad modernisieren, den Teppichboden austauschen oder die Tür reparieren - das sind nur einige beispielhafte Handwerkerleistungen, für die es einen Steuerbonus in Höhe von 20 Prozent gibt.

Das will der Bundesrechnungshof jetzt abändern und empfiehlt in einem aktuellen Gutachten vom Februar 2011 die Abschaffung des Instruments "Steuerbonus für Handwerkerleistungen", da es Mitnahmeeffekte gebe und das Ganze den Fiskus zu sehr belaste.

"Eine Forderung, die wir Handwerker voll ablehnen", entgegnet der Potsdamer Handwerkskammerpräsident Bernd Ebert. "Mit dem Steuerbonus gibt es ein wirksames Instrument gegen Schwarzarbeit, für das wir uns lange stark gemacht haben, und das soll jetzt wieder abgeschafft werden!? Das wäre verkehrte Welt, denn ehrliche, steuerlich anerkannte Arbeit bringt auch Steuer- und Sozialversicherungsbeiträge. Das hat man bei dem Gutachten offensichtlich nicht berücksichtigt."

Wenn die Schattenwirtschaft in Deutschland zwischen 2009 und 2010 um 4,2 Milliarden gesunken ist, wie der Linzer Schwarzarbeitsexperte Friedrich Schneider erst kürzlich mitgeteilt hat, dann kann man davon ausgehen, dass dazu auch der Steuerbonus beigetragen hat. "Der Steuerbonus muss erhalten bleiben", so der Potsdamer Kammerpräsident.

Nach einer Berechnung des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) ergibt sich bei dem Steuerbonus ein Selbstfinanzierungseffekt von rund 80 Prozent, wenn lediglich ein Drittel der bisher schwarz ausgeführten Arbeiten wieder legal erledigt werden.

Potsdam, 17.02.2011

Veröffentlicht von:
Handwerkskammer Potsdam

Info Potsdam Logo 2011-02-17 11:39:03 Vorherige Übersicht Nächste


1836

Das könnte Sie auch interessieren:

Handwerkskammer Potsdam unterstützt Vorhaben zum ...


Handwerkskammer Potsdam unterstützt Vorhaben zum ...
09.12.15 - Die Handwerkskammer Potsdam unterstützt die Überlegungen, einen Handwerker-Parkausweis für die ...

22. Gartenfest der Handwerkskammer Potsdam in Caputh


22. Gartenfest der Handwerkskammer Potsdam in Caputh
18.06.14 - Die Handwerkskammer Potsdam erwartet zu ihrem 22. Gartenfest am 19. Juni in Caputh am Schwielowsee mehr als 400 ...

Monatlich 725 Euro Aufbauförderung für Existenzgründer


Monatlich 725 Euro Aufbauförderung für Existenzgründer
06.11.13 - Die Handwerkskammer Potsdam begrüßt das neue Förderprogramm des Landes Brandenburg für ...

Handwerkskammer Potsdam: Steuerbonus muss bleiben


Handwerkskammer Potsdam: Steuerbonus muss bleiben
04.05.12 - „Der Steuerbonus für Handwerkerleistungen muss erhalten bleiben“, forderte der neu gewählte ...

2009 Steuerbonus für Handwerkerleistungen nutzen


2009 Steuerbonus für Handwerkerleistungen nutzen
05.01.09 - Seit 1. Januar 2009 gilt der doppelte Steuerbonus für Handwerkerleistungen - 20 Prozent von bis zu 6000 Euro. ...
 
Facebook twitter