Navigation überspringen
Potsdam, 02.09.2022

Veranstaltungsreihe „Grüne Stunde“ startet mit einem Vortrag über die Kulturgeschichte des Pferdes


Landeshauptstadt Potsdam

Am Dienstag, 6. September, um 15 Uhr startet das Naturkundemuseum Potsdam mit dem zweiten Halbjahresprogramm der Veranstaltungsreihe „Grüne Stunde für Erwachsene“. Im Vortrag der Säugetierkustodin Dr. Ina Pokorny wird die Kulturgeschichte des Pferdes beleuchtet. Jeden ersten Dienstag in den Monaten September bis Mai können sich Erwachsene über Themen aus Natur und Umwelt informieren. Diskutieren und aktiv sein lautet das Motto, immer von 15 bis 16.30 Uhr.

Am m 6. September lautet das Thema der Grünen Stunde „Vom Urpferd zum Millionen-Hengst“. Kaum ein anderes Tier ist so eng mit der Geschichte der Menschheit verbunden wie das Pferd. Anfangs als Fleischlieferant, später als Arbeits- und Kriegspferd, werden heute Millionen für gefragte Zuchthengste geboten. Im Vortrag um 15 Uhr erfahren Museumsgäste mehr über die wechselvolle Geschichte der letzten Wildpferde, tauchen ein in das Paris des 19. Jahrhunderts aus Sicht eines Pferdes oder lernen, was sich hinter dem Begriff „Cutting“ verbirgt.

Bereits seit 2012 lädt das Naturkundemuseum Potsdam interessierte Gäste zur „Grünen Stunde“ ein. Geboten werden verschiedene Vorträge über wechselnde Themen der Biologie, vielfach verbunden mit Kurzführungen durch die Ausstellung oder praktischen Übungen. In entspannter Atmosphäre leiten nicht nur wissenschaftliche Mitarbeitende des Potsdamer Naturkundemuseums das Programm, auch externe Expertinnen und Experten erzählen über ihre Interessensgebiete. In gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Keksen können Museumsgäste ihr Wissen und ihre Erfahrungen austauschen.

Weitere Themen der „Grünen Stunde für Erwachsene“ sind:

4. Oktober 2022, 15 bis 16.30 Uhr, Ameisengeflüster
Vermittelt wird Interessantes aus dem Leben der Ameisen, wie beispielsweise ihre Beziehung zu Blattläusen. Die Kreativität und der Erfindungsreichtum der kleinen Krabbler werden in einem Vortrag anschaulich vorgestellt. Gäste erfahren außerdem, wieso sich Ameisen bis heute zu so erfolgreichen Landlebewesen entwickelt haben.

1. November 2022, 15 bis 16.30 Uhr, Natur des Jahres 2022
Im Rückblick werden die Tiere und Pflanzen des Jahres 2022 vorgestellt. Welche „Jahreswesen“ haben uns als Botschafter für den Artenschutz in diesem Jahr begleitet und warum? Museumsgäste erfahren Spannendes zum Vogel, Insekt oder Wildtier des Jahres sowie zu interessanten Kuriositäten, wie dem Höhlentier oder der Mikrobe des Jahres.

6. Dezember 2022, 15 bis 16.30 Uhr, Wildblumen und ihre Bedeutung
Wildwachsende Blumen nehmen eine wichtige Rolle in unserem Ökosystem ein und können durch eine naturnahe Gestaltung von Beeten unterstützt werden. Museumsgäste erfahren Wissenswertes über verschiedene Arten und ihre natürlichen Lebensgemeinschaften.

Informationen zu den aktuellen Hygienemaßnahmen erhalten Interessierte bei ihrer telefonischen Anmeldung unter 0331 289 67 07 oder auf der Website. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro zuzüglich zum Eintritt von 4 Euro oder 3 Euro ermäßigt. Getränke und Kekse sind inklusive. Das Naturkundemuseum Potsdam ist mit dem Bus 605 oder 695 gut zu erreichen.

 

Potsdam, 02.09.2022

Veröffentlicht von:
Landeshauptstadt Potsdam

Info Potsdam Logo 2022-09-02 10:56:08 Vorherige Übersicht Nächste


128

Das könnte Sie auch interessieren:

Verkehrsprognose für die Woche vom 12. bis 18. ...


Verkehrsprognose für die Woche vom 12. bis 18. ...
09.12.22 - Friedrich-Engels-Straße Aufgrund von Straßenbauarbeiten ist die Friedrich-Engels-Straße im Bereich ...

Ausstellung „Stadtwende“ im Potsdam Museum


Ausstellung „Stadtwende“ im Potsdam Museum
09.12.22 - Das Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte zeigt vom 10. Dezember 2022 bis 12. Februar 2023 die ...

Burkhard Radtke trägt sich ins Goldene Buch der ...


Burkhard Radtke trägt sich ins Goldene Buch der ...
09.12.22 - Burkhard Radtke hat sich aufgrund seiner Verdienste um die Kirche Groß Glienicke, die Kirchengemeinde und das ...

Bürgerhaushalt 2023/24 an Stadtverordnete ...


Bürgerhaushalt 2023/24 an Stadtverordnete ...
08.12.22 - Am Mittwoch, den 7. Dezember, wurde die „TOP 20 - Liste der Bürgerinnen und Bürger“ mit den ...

48. Online-Versteigerung in der Landeshauptstadt ...


48. Online-Versteigerung in der Landeshauptstadt ...
08.12.22 - Heute Abend, am 8. Dezember, startet die 48. Online-Versteigerung von Fundsachen in der Landeshauptstadt Potsdam. Ab 18 ...
 
Facebook twitter