Navigation überspringen
Potsdam, 19.01.2012

Umfrage zum Potsdamer STADTWERKE-FESTival

Vom 15. November bis 02. Dezember 2011 wurden repräsentativ 1.000 Potsdamer/-innen zu ihrer Einstellung zum STADTWERKE-FESTival telefonisch durch die Nürnberger mindline energy GmbH befragt - einem renommierten Institut mit einem bundesweiten Kundenkreis aus dem Bereich der Energiewirtschaft und kommunaler Unternehmen. Die STADTWERKE präsentierten im Hauptausschuss der Stadtverordnetenversammlung die Ergebnisse und stellten Schlussfolgerungen zur Diskussion.

Die mindline-Befragung brachte folgendes Ergebnis: 87% der Befragten kannten danach das STADTWERKE-FESTival. Von denen, die es kannten, sprachen sich 72% für dessen Fortführung aus, das entspricht 63% aller Befragten. Das Ergebnis korreliert mit den 2010 und 2011 vorher durchgeführten Befragungen in der Kundenzeitschrift und im Internet, die ebenfalls eine große Zustimmung zeigten.

In der Repräsentativumfrage haben die befragten Personen das Festival als "ein tolles Wochenende mit erstklassigen Künstlern" bewertet. "Für mich ist das STADTWERKE-FESTival eine gute Idee, aber eine Dimension kleiner würde auch ausreichen", sagten 48% aller Befragten. Ein quantitativ kleineres Festival würde somit nach Meinung der STADTWERKE auch seine Akzeptanz bei den Kunden finden. Dementsprechend haben wir dem Hauptausschuss ein Konzept zum STADTWERKE-FESTival vorgestellt, das im Umfang reduziert, aber trotzdem attraktiv ist.

Die Repräsentativbefragung zeigte auch, dass die bisherige Konzeption mit Rock, Pop und Klassik den Geschmack der Kunden trifft. Der Sonnabend könnte eine bunte Mischung aus Rock und Pop für Jung und Alt bleiben, ebenso wie der Klassikabend am Freitag eine hohe Akzeptanz hat. Für den Sonntag ist kein Bühnenprogramm vorgesehen.

Die noch nicht bestätigten Planungen für das Gesamtfest gehen derzeit von einem Finanzrahmen von ca. 800.000 Euro aus, der durch die STADTWERKE-Unternehmen und Festivalpartner gedeckt wird.

Potsdam, 19.01.2012

Veröffentlicht von:
Stadtwerke Potsdam GmbH

Info Potsdam Logo 2012-01-19 11:45:38 Vorherige Übersicht Nächste


2597

Das könnte Sie auch interessieren:

Schuljahresendparty im „Waldbad Templin“ am 15. Juli

Schuljahresendparty im „Waldbad Templin“ am 15. Juli

Und in den Ferien: Kostenlos in die Strandbäder und vergünstigt ins blu familie 11.07.24 - Am kommenden Montag, den 15. Juli 2024, steigt wieder die große Schuljahresendparty im „Waldbad Templin“. Alle Potsdamer Schulklassen sind herzlich eingeladen, gemeinsam in die großen Sommerferien zu ...
21. Stadtwerkefest am 12. und 13. Juli 2024

21. Stadtwerkefest am 12. und 13. Juli 2024

Rock und Pop mit Culcha Candela, KAMA Orchestra, Zoe Wees, Revolverheld und Klassik mit der Kammerakademie Potsdam 07.05.24 - Nach der Pause im vergangenen Jahr können sich die Potsdamerinnen und Potsdamer wieder auf das Stadtwerkefest freuen. Bei der 21. Auflage unter dem Motto „’Aus Potsdam, für Potsdam“ werden sie am 12. ...
Stadtwerke laden Schüler*innen auf den ViP-Betriebshof ein

Stadtwerke laden Schüler*innen auf den ViP-Betriebshof ein

Aktion im Rahmen des bundesweiten Zukunftstages 17.04.24 - Am Donnerstag, den 25. April 2024, wird der Betriebshof der ViP Verkehrsbetrieb Potsdam zu einer Begegnungs- und Lernstätte. Mädchen und Jungen ab der 9. Klasse, die auf der Suche nach ihrer beruflichen Zukunft sind, ...
STADTWERKE-FESTival 2012: Aufsichtsrat gibt grünes Licht

STADTWERKE-FESTival 2012: Aufsichtsrat gibt grünes Licht

08.02.12 - Der Aufsichtsrat der STADTWERKE POTSDAM GMBH hat in seiner heutigen Sondersitzung die Pläne der Geschäftsführung für das STADTWERKE-FESTival 2012 bestätigt. Damit schließt sich das Gremium der ...
Stadtwerke-Festival 2010: Public Viewing statt „City“

Stadtwerke-Festival 2010: Public Viewing statt „City“

29.06.10 - Potsdam. Ganz Deutschland ist im Fußballfieber. Nach dem Sieg unserer Nationalmannschaft gegen England steht am kommenden Sonnabend um 16:00 Uhr das Viertelfinale Argentinien-Deutschland bei der Weltmeisterschaft in ...
 
Facebook twitter