Navigation überspringen
Potsdam, 24.08.2023

Musterklassenzimmer für digitale Schul-Technik eröffnet im Oktober


Bis Mitte November erhalten alle städtischen Schulen in Potsdam Breitbandanschluss

Oberbürgermeister Mike Schubert stellte heute gemeinsam mit Melitta Kühnlein, Bereichsleiterin IT-Strategie und –Gesamtsteuerung sowie der stellvertretenden Verbandsvorsteherin Kerstin Hoschke und Thomas Batzer vom Zweckverband Digitale Kommunen Brandenburg (DIKOM) das Musterklassenzimmer für Potsdamer Schulen vor. Hier können sich Schulen, Schulklassen und der Schulträger einen Überblick verschaffen, mit welchen Technologien, Konzepten und Vorgehensmodellen digitale Transformation in Schulen gelingen kann.

„Die Entwicklung der Schulen in Deutschland wird in den kommenden Jahren maßgeblich durch die Digitalisierung geprägt. Das Lehren und Lernen mit und über digitale Medien ist ein wesentlicher Bestandteil der schulischen Bildung“, sagt Oberbürgermeister Mike Schubert. „Das Mehr an digitaler Technik und Nutzer*innen stellt Schulträger und Schulen vor große Herausforderungen. Ich freue mich, dass wir gemeinsam mit dem Zweckverband DIKOM Schul-IT ganzheitlich umsetzen. Angefangen beim Bereitstellen notwendiger Bandbreiten über die Lieferung und Inbetriebnahme von Technik bis hin zum dauerhaften Betrieb und Support.“

Im Musterklassenzimmer im Gymnasium Bornstedt werden ab Oktober verschiedene Modelle von interaktiven Displays, Beamer, Endgeräte, wie iPads und Notebooks sowie Technik für Virtual Reality ausgestellt. Lehrerinnen und Lehrer aber auch Schulklassen können die digitalen Unterstützungsmöglichkeiten für Schulen vor Ort kennenlernen, ausprobieren und testen. Darüber hinaus sollen didaktisch begleitete Workshops, Vorträge und Veranstaltungen die notwendigen Impulse und Entscheidungshilfen liefern.

„Digitale Transformation insbesondere in Schulen ist für alle Schulträger in Brandenburg ein wichtiges Themenfeld. Interkommunale Zusammenarbeit im Rahmen des Zweckverbandes ist der Weg dies im Sinne der Lehrenden und Lernenden für alle Kommunen gleichwertig zu meistern“, sagt Kerstin Hoschke vom Zweckverband DIKOM. „Die strategische Partnerschaft mit der Landeshauptstadt Potsdam auch und gerade im Kontext Digitale Schule ist dabei ein wichtiger Schritt und Meilenstein für alle Beteiligten und Blaupause für weitere gemeinsame Vorhaben.“

Parallel werden derzeit alle Potsdamer Schuler in kommunaler Trägerschaft an das Breitbandnetz angeschlossen. An 21 Schulen finden aktuell Tiefbauarbeiten statt und im September gehen die ersten Potsdamer Schulen mit einem Gigabit ans Netz. Bis Mitte November sollen alle Schulen in der Trägerschaft der Stadt angeschlossen sein.

Verbessert wurde zudem der Support und somit die Wartung und Reparatur von IT-Technik an Potsdamer Schulen. Hierfür hat die Landeshauptstadt Potsdam die Arktis IT solutions GmbH als IT-Dienstleister gebunden. Seit November 2022 bearbeitet der externe Partner alle Störungsmeldungen und Wartungsarbeiten an den Schulen. Die große Anzahl der bis dahin aufgelaufenen Support-Anfragen konnten abgearbeitet werden. Seit Januar 2023 läuft der Normalbetrieb. Die Bearbeitungszeit beträgt maximal drei Werktage.

Potsdam, 24.08.2023

Veröffentlicht von:
potsdam.de

Info Potsdam Logo 2023-08-24 15:40:49 Vorherige Übersicht Nächste


894

Das könnte Sie auch interessieren:

Verkehrsprognose für die Woche


Verkehrsprognose für die Woche
11.02.24 - Leipziger Dreieck, Leipziger Straße, Brauhausberg  Für den 3. Bauabschnitt im Zuge des Umbaus ...

Wasservögel bitte nicht füttern


Wasservögel bitte nicht füttern
11.02.24 - Falsch ernährte Tiere werden leichter anfällig für Krankheiten / Verunreinigte Gewässer. Das ...

Verkehrsprognose für die Woche


Verkehrsprognose für die Woche
02.02.24 - Leipziger Dreieck, Leipziger Straße, Brauhausberg  Für den 3. Bauabschnitt im Zuge des Umbaus ...

Ampelanlage modernisiert


Ampelanlage modernisiert
02.02.24 - In dieser Woche wurde die Ampel Großbeerenstraße/ Horstweg mit neuer energiesparender LED- Technologie und ...

Verkehrsprognose


Verkehrsprognose
21.01.24 - Leipziger Dreieck, Leipziger Straße, Brauhausberg Für den 3. Bauabschnitt im Zuge des Umbaus Leipziger ...
 
Facebook twitter