Navigation überspringen
Potsdam, 18.06.2010

Modellprojekt freiLand - Aufruf zur Interessenbekundung

Die Landeshauptstadt Potsdam hat auf Ihrer Internetseite potsdam.de zu einem öffentlichen Teilnahmewettbewerb im Zusammenhang mit dem Modellprojekt „freiLand" aufgerufen. Ausgeschrieben wird die freihändige Vergabe von Betreiberleistungen für ein jugend- und soziokulturelles Zentrum.

Bei dem auf einem Rahmenkonzept basierenden Modellprojekt „freiLand", das zunächst für die Dauer von 3 Jahren angelegt ist, handelt es sich um ein neu zu errichtendes jugend- und soziokulturelles Zentrum in Potsdam. Mit „freiLand" soll ein Zentrum selbstbestimmter und selbstorganisierter Jugendkultur entstehen, das jungen Potsdamerinnen und Potsdamern vornehmlich zwischen 12 und 27 Jahren Räume zur freien Gestaltung bzw. Realisierung eigener kreativer, künstlerischer Möglichkeiten sowie zur Entwicklung von Projekten zur politischen Bildung und zur demokratischen Praxis bietet.

Für die Realisierung stellt die Stadtwerke Potsdam GmbH in der Friedrich-Engels-Str. 22, Potsdam, das entsprechende Areal mietentgeltfrei zur Verfügung. Angesichts der zuvor definierten Zielstellung sowie der sich in ständiger Entwicklung und natürlicher Erneuerung befindlichen Jugendkulturszene soll der Betreiber zum einen als Hauptmieter gegenüber der Stadtwerke Potsdam GmbH und zum anderen als Vermieter gegenüber interessierten Nutzer/innen für die Dauer von 3 Jahren mit Verlängerungsoption fungieren, unter dessen koordinierenden Dach unterschiedlichste Interessenten künstlerisch frei agieren können. Dabei hat der zukünftige Betreiber die Umsetzung des „freiLand"-Rahmenkonzeptes sowohl bezüglich der inhaltlichen Gesamtzielstellung als auch in organisatorisch-technischer und finanzieller Hinsicht sicherzustellen. Das Modellprojekt „freiLand" wird während der gesamten Dauer des Projektzeitraumes aktivierend und qualitativ evaluiert.

Potsdam, 18.06.2010

Veröffentlicht von:
Stadtverwaltung Potsdam

Info Potsdam Logo 2010-06-18 10:01:59 Vorherige Übersicht Nächste


1876

Das könnte Sie auch interessieren:

Verkehrsprognose vom 11. bis 17. Juni


Verkehrsprognose vom 11. bis 17. Juni
10.06.18 - Friedrich-Engels-Straße Ab Montag beginnt die Sanierung der Busspur der Friedrich-Engels-Straße. In ...

Flaniermeile, Boulevard oder etwas von beidem?


Flaniermeile, Boulevard oder etwas von beidem?
10.06.18 - In einem Werkstattverfahren möchte die Landeshauptstadt Potsdam mit interessierten Bürgerinnen und ...

Kulturbeigeordnete eröffnet 28. Potsdamer Tanztage


Kulturbeigeordnete eröffnet 28. Potsdamer Tanztage
30.05.18 - Die Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport, Noosha Aubel, hat heute in der Schiffbauergasse die 28. Potsdamer ...

„Abgefahren“ - Umfrage zu öffentlichen Verkehrsmitteln ...


„Abgefahren“ - Umfrage zu öffentlichen Verkehrsmitteln ...
30.05.18 - Heute haben Manuela Neels vom Kinder- und Jugendbüro des Stadtjugendring Potsdam e.V., und Detlef Pfefferkorn vom ...

Kurz und intensiv: Sommersprachkurse an der ...


Kurz und intensiv: Sommersprachkurse an der ...
30.05.18 - Sommerzeit ist Reisezeit. Wer fremde Sprachen spricht, erfährt bei Auslandsreisen durch Gespräche mehr ...
 
Facebook twitter