Navigation überspringen
Potsdam, 30.04.2012

Höhentraining im Sportpark Luftschiffhafen

In der Schwimmhalle des Leistungssportzentrums Am Luftschiffhafen wurde heute ein weiterer Baustein im Rahmen der strukturellen Verbesserung von Trainingsmöglichkeiten der Nutzung übergeben.

In Anwesenheit von Vertretern des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport, des Deutschen Schwimmverbands, des Landesschwimmverbands, der Sportschule Potsdam und des Olympiastützpunkt Brandenburgs konnte die Landeshauptstadt Potsdam von der Linde AG einen modernen Hypoxietrainingsbereich für den Schwimmkanal übernehmen. Potsdam stellt den Hypoxietrainingsbereich für das leistungssportliche Training der Athleten des Olympiastützpunktes Brandenburg zur Verfügung.

Der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) macht seit vielen Jahren vom Höhentraining Gebrauch. Seit Jahrzehnten zählt das Höhentraining zum Alltag im modernen Spitzensport. Kaum eine Sportart kann zur Erreichung von Medaillenplatzierungen auf die Nutzung dieser wirksamen Effekte verzichten.

Seit den 90er Jahren ist es gelungen Höhenanwendungen ohne Veränderung des Luftdrucks im Flachland zu simulieren. Mit der nun um den Schwimmkanal errichteten Anlage sind nun auch die Athleten am Olympiastützpunkt Potsdam und der Sportschule Potsdam in der Lage, diese moderne Trainingsform zu nutzen.

Für die Herstellung des Hypoxietrainingsbereichs stellten Bund und Land insgesamt 318.000 EUR bereit. Die Landeshauptstadt Potsdam beteiligte sich mit weiteren 27.000 EUR.

"Der Deutsche Schwimm-Verband plant regelmäßiges hypoxiegestütztes Training mit wissenschaftlicher Begleitung am Standort Potsdam", so der Stützpunkttrainer und Projektleiter "Lange Strecke" Jörg Hoffmann.

Neben der technischen Anlage der Linde AG sind auch moderne Trainingsgeräte wie Laufband, Ergometer und Rudergerät in den Hypoxietrainingsbereich integriert. Die moderne Trainingsanlage wird neben den Schwimmern für die Leistungssportler der Sportart Triathlon genutzt werden.

Potsdam, 30.04.2012

Veröffentlicht von:
Stadtverwaltung Potsdam

Info Potsdam Logo 2012-04-30 12:58:07 Vorherige Übersicht Nächste


2511

Das könnte Sie auch interessieren:

Verkehrsprognose vom 11. bis 17. Juni


Verkehrsprognose vom 11. bis 17. Juni
10.06.18 - Friedrich-Engels-Straße Ab Montag beginnt die Sanierung der Busspur der Friedrich-Engels-Straße. In ...

Flaniermeile, Boulevard oder etwas von beidem?


Flaniermeile, Boulevard oder etwas von beidem?
10.06.18 - In einem Werkstattverfahren möchte die Landeshauptstadt Potsdam mit interessierten Bürgerinnen und ...

Kulturbeigeordnete eröffnet 28. Potsdamer Tanztage


Kulturbeigeordnete eröffnet 28. Potsdamer Tanztage
30.05.18 - Die Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport, Noosha Aubel, hat heute in der Schiffbauergasse die 28. Potsdamer ...

„Abgefahren“ - Umfrage zu öffentlichen Verkehrsmitteln ...


„Abgefahren“ - Umfrage zu öffentlichen Verkehrsmitteln ...
30.05.18 - Heute haben Manuela Neels vom Kinder- und Jugendbüro des Stadtjugendring Potsdam e.V., und Detlef Pfefferkorn vom ...

Kurz und intensiv: Sommersprachkurse an der ...


Kurz und intensiv: Sommersprachkurse an der ...
30.05.18 - Sommerzeit ist Reisezeit. Wer fremde Sprachen spricht, erfährt bei Auslandsreisen durch Gespräche mehr ...
 
Facebook twitter