Navigation überspringen
Potsdam, 26.10.2009

Halloween in den Bahnhofspassagen Potsdam

26.10.2009 - „Süßes, sonst gibt’s Saures!“ schallt es am 31. Oktober wieder an unseren Türen. Dieser Brauch hat sich inzwischen auch in Deutschland fest etabliert und lockt jedes Jahr unzählige Kinder bestens ausgerüstet mit Hexenkostümen, oder als Gespenst verkleidet und mit allerhand gruseligen Accessoires ausgestattet auf den Weg, um an unseren Haustüren Süßes zu erspähen.

Bereits seit dem 12. Oktober erscheinen die Bahnhofspassagen Potsdam im goldenen Herbstzauber. Die gruselig-schönen Dekorationsinseln innerhalb des Centers laden zum Staunen und Verweilen ein. Lassen Sie sich anstecken von einem angenehmen Gruseln beim Durchstreifen der Mall – vom mystischen Auto, über goldene Strohballen, bis hin zu tanzenden Hexen.

Und wo bekommen die Kinder die Kostüme und weiteres Gruselzubehör? In den Bahnhofspassagen Potsdam!
Seit dem 19.10. hat jedes Kind die Möglichkeit, sich unter der Beaufsichtigung von Profis, sein spezielles Beiwerk für die Halloween-Party zu fertigen. So zum Beispiel: Hexenlichter (Windlichter mit Halloweenmotiven) Kürbisgeister (Tischgeister aus Zierkürbissen oder Vampire aus Mais), Zauberstäbe aus Naturholz mit Wunderkerze, sowie Hexenkostüme – von Hüten bis zu Umhängen und natürlich gibt es dazu auch den passenden Flugbesen, wie es sich für echte Hexen gehört.

An der Riesenkürbis-Bastelstraße werden dann die lustigen Kürbisgesichter geschnitzt, die dann mit einem Licht im Bauch auf den Zaunpfählen oder vor der Haustür die Wacht halten und die bösen Geister vertreiben.

Anmeldungen für Schulklassen, Kindergarten- und Hortgruppen sind möglich. Grundsätzlich stehen die Stände (teilweise gg. Entgelt) Jedermann zur Verfügung.

Dies sind unsere Bastelzeiten:
26.10.- 30.10.2009
Mo – Mi: 14:00 – 18:00 Uhr
Do + Fr: 10:00 – 20:00 Uhr
Kindergruppen melden sich bitte an unter: ? 0331/ 233 79-0

Potsdam, 26.10.2009

Veröffentlicht von:
Bahnhofspassagen Potsdam

Info Potsdam Logo 2009-10-26 10:05:01 Vorherige Übersicht Nächste


2583

Das könnte Sie auch interessieren:

Polizeimeldung: Mit Videobildern nach dreisten Dieben gesucht

Polizeimeldung: Mit Videobildern nach dreisten Dieben gesucht

11.05.12 - Südliche Innenstadt, Bahnhofspassagen 25.02.2012, 16:15 Uhr Bereits Ende Februar gelang es drei unbekannten Männern, aus einem Geschäft in den Potsdamer Bahnhofspassagen Technik im Wert von mehr als 8.000 ...
Bahnhofspassagen neuer Sponsor für das Potsdam Museum

Bahnhofspassagen neuer Sponsor für das Potsdam Museum

27.04.12 - Das Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte hat einen neuen Sponsoringpartner für seine Friedrich-Ausstellung und die museale Neuaufstellung der Sammlung im Alten Rathaus gewinnen können. Dank der ...
Änderung des Sortimentsrahmens für die Bahnhofspassagen

Änderung des Sortimentsrahmens für die Bahnhofspassagen

24.04.12 - Der Potsdamer Hauptbahnhof mit den Bahnhofspassagen verzeichnet täglich viele tausend Pendler und Besucher. Die Bahnhofspassagen haben sich mit ihrem Angebot an Einzelhandelsnutzungen in dem durch den Bebauungsplan ...
Wunderwelt Wissenswert in den Bahnhofspassagen

Wunderwelt Wissenswert in den Bahnhofspassagen

21.09.09 - Manchmal werden die menschlichen Sinne ganz schön hinters Licht geführt. Dinge scheinen nicht das, was das Auge sieht oder die Hand spürt. Mit außergewöhnlichen wissenschaftlichen Wundern werden Groß und Klein vom 21. September ...
Osterzeit in den Bahnhofspassagen Potsdam

Osterzeit in den Bahnhofspassagen Potsdam

11.03.09 - Ostern ist die Zeit der verschiedensten Bräuche. In England etwa lässt man die bunten Eier an Straßen herunter rollen, bis die Schale ganz kaputt ist. In Polen sprengt man sich gegenseitig mit Wasser und in Deutschlang werden ...
 
Facebook twitter