Navigation überspringen

Fördermittel für neues Gerätehaus Marquardt übergeben

Potsdam, 12.09.2017 - Einen Fördermittelbescheid in Höhe von 420.075 Euro hat Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter an Mike Schubert, Beigeordneter für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung der Landeshauptstadt Potsdam, und Feuerwehr-Chef Wolfgang Hülsebeck übergeben. Das Geld des Landes wird für den Neubau des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Marquardt eingesetzt. Entstehen sollen in der Hauptstraße Marquardt bis zum Herbst 2018 eine Fahrzeughalle sowie ein Haus mit Büros, Schulungsräumen und Umkleiden. Die Kosten für den Neubau betragen etwa eine Million Euro.


„Ich bin sehr froh, dass die Freiwillige Feuerwehr Marquardt endlich einen Ersatzneubau erhält. Mein Dank gilt auch Karl-Heinz Schröter und dem Ministerium des Inneren und für Kommunales für die Förderung und Unterstützung bei dem Neubauvorhaben“, sagte Mike Schubert. Der Neubau des Gerätehauses Marquardt hat einen langen Planungsvorlauf. Bereits im Jahr 2004 hat der Fachbereich Feuerwehr eine Bedarfsanalyse dazu durchgeführt, im Jahr 2011 hat der Ortsbeirat die Voraussetzungen für den Neubau des Hauses geschaffen. Seit 2015 wird konkret geplant, die Baugenehmigung wurde im Dezember 2016 erteilt.

Bei dem Neubau wurde die Gestaltungssatzung und die Denkmalpflege im Umfeld des Schlosses, Schlosspark, Gutshof und Dorfkirche beachtet. Derzeit wurde und wird das alte Gebäude abgerissen, im Oktober müssen sechs Bäume gefällt werden und Ende November soll der Rohbau beginnen. Je nach Baumöglichkeit in den Wintermonaten ist die Fertigstellung im Herbst 2018 geplant.

„Die Stärkung der Freiwilligen Feuerwehren in unserer Gesellschaft ist notwendig“, sagt Mike Schubert. „Bei den Jugendfeuerwehren und Freiwilligen Feuerwehren werden Kinder und Jugendliche Werte vermittelt und sie lernen Verantwortung zu übernehmen, Leben zu retten und sich ehrenamtlich in den Dienst der Gesellschaft zu stellen“, so Schubert.

In Potsdam wechselt jedes zehnte Mitglied einer Jugendfeuerwehr zur Berufsfeuerwehr. Dies kann ausgebaut werden, um die Herausforderungen bei der Personalgewinnung zu meistern. Der Neubau der Gerätehäuser der Freiwilligen Feuerwehren und die Ausstattung ist ein Teil der Strategie, die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren zu unterstützen und sie für Kinder und Jugendliche attraktiv zu machen. „Ich hoffe, dass die neue Wache ein Aufbruchssignal für die Marquardter Feuerwehr wird“, sagt Schubert.

Etwa 580 Mitglieder sind in der Berufsfeuerwehr und den Freiwilligen Feuerwehren in der Landeshauptstadt aktiv. Marquardt gehört zu den kleinsten Freiwilligen Feuerwehren. Neben Marquardt sollen bis zum Jahr 2021 auch die Gerätehäuser in Sacrow, Eiche und Golm modernisiert werden.


Veröffentlicht von:
Landeshauptstadt Potsdam

Vorherige Übersicht Nächste


504

Das könnte Sie auch interessieren:

Verkehrsprognose Potsdam vom 21. bis 27. Mai


Verkehrsprognose Potsdam vom 21. bis 27. Mai
21.05.18 - Rückertstraße (B273) Aufgrund einer Leitungshavarie ist die Rückertstraße halbseitig gesperrt. ...

Erster Weltbienentag am 20. Mai: Umwelt-Aktivitäten ...


Erster Weltbienentag am 20. Mai: Umwelt-Aktivitäten ...
19.05.18 - Die Energie und Wasser Potsdam (EWP) unterstützt seit Jahren regionale Imker. Auf dem Gelände der Wasserwerke ...

Polizeimeldung: Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer


Polizeimeldung: Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer
18.05.18 - Zu einem Unfall zwischen einem 49-Jährigen Radfahrer und einer 39-Jährigen PKW-Fahrerin kam es am frühen ...

Polizeimeldung: Verkehrsunfall mit verletztem Fußgänger


Polizeimeldung: Verkehrsunfall mit verletztem Fußgänger
18.05.18 - Eine 61-Jährige PKW-Fahrerin befuhr am Donnerstagnachmittag die Friedrich-Engels-Straße in Richtung des Potsdamer ...

Polizeimeldung: Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer


Polizeimeldung: Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer
18.05.18 - Ein 68-Jähriger befuhr am Donnerstagabend mit seinem PKW Skoda die Gagarinstraße in Richtung Großbeerenstr. Ein ...
Hotel in Potsdam finden
 Anreise
Anreise
 Abreise
Abreise
 
© 2001-2018 INFO-POTSDAM.de | Kontakt | Impressum | powered by POTSBITS - Internet Service Agentur Potsdam
Facebook twitter