Navigation überspringen
Potsdam, 22.06.2009

FDP fordert Konsequenzen aus Korruptionsfällen

22.06.2009 - Die Stadtfraktion FDP/Familienpartei fordert eine konsequente Aufklärung der bekannt gewordenen Korruptionsfälle in der Stadtverwaltung. Außerdem müssen aus den jüngsten Vorfällen zügig die notwendigen Konsequenzen gezogen werden.

FDP-Stadtverordneter Stefan Becker, der auch Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses ist, setzt sich dafür ein, dem Rechnungsprüfungsamt stärkere Kompetenzen in der Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung einzuräumen. Dies entspreche auch dem Aufgabenkatalog der jüngst von der Stadtverordnetenversammlung beschlossenen städtischen Rechnungsprüfungsordnung. „Das Rechnungsprüfungsamt muss dann aber auch mit den notwendigen Kapazitäten ausgestattet werden“, fordert Becker und weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass das Thema „Korruptionsangelegenheiten“ im Rechnungsprüfungsausschuss zwar bereits auf der Agenda gestanden habe, künftig aber einen noch breiteren Raum einnehmen werde.

Die Korruptionsprävention kann nach Ansicht der Fraktion FDP/Familienpartei auch durch die Zusammenarbeit mit einer/einem unabhängigen, externen Korruptionsbeauftragten sicher gestellt werden. Die Liberalen fordern daher, auch die Einrichtung einer/eines externen und unabhängigen Korruptionsbeauftragten zu prüfen. Die Landeshauptstadt Potsdam darf den zuletzt missglückten Schlagzeilen mit überregionaler Reichweite (z. B. zum Uferweg Griebnitzsee) nicht auch noch dauerhaft mit Korruptionsskandalen in Verbindung gebracht werden. Dies würde dem Ruf und Image der Stadt außerordentlich schaden!

Potsdam, 22.06.2009

Veröffentlicht von:
FDP Potsdam

Info Potsdam Logo 2009-06-22 11:07:49 Vorherige Übersicht Nächste


1699

Das könnte Sie auch interessieren:

Landtagsneubau: Schaustelle bürgernah gestalten


Landtagsneubau: Schaustelle bürgernah gestalten
26.02.10 - Die FDP-Landtagsabgeordnete Linda Teuteberg stellt sich hinter Forderungen gemeinnütziger Vereine, in die ...

Keine Verschwendung öffentlicher Mittel am ...


Keine Verschwendung öffentlicher Mittel am ...
16.12.09 - Die FDP Potsdam fordert den Finanzbeigeordneten auf, im Interesse eines verantwortungsvollen Umgangs mit Steuermitteln ...

Brian Utting verlässt Fraktion FDP/Familien-Partei


Brian Utting verlässt Fraktion FDP/Familien-Partei
01.12.09 - Der Stadtverordnete Brian Utting, die Fraktionsvorsitzende Martina Engel-Fürstberger und der FDP Kreisvorsitzende ...

FDP fordert Gespräch zur Zukunft des Karstadt ...


FDP fordert Gespräch zur Zukunft des Karstadt ...
18.11.09 - Die FDP Potsdam schlägt vor, dass der Oberbürgermeister kurzfristig zu einem Spitzengespräch zur Zukunft ...

1 Million Euro für einen Kilometer Uferweg


1 Million Euro für einen Kilometer Uferweg
16.11.09 - Am 04.11.2009 wurde in der Stadtverordnetenversammlung über den Ankauf von Grundstücken am Griebnitzsee zu ...
 
Facebook twitter