Navigation überspringen
Potsdam, 29.02.2012

Entscheidung zum Eintritt für Potsdamer Schlosspark vertagt

Der Stiftungsrat der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg wird am heutigen Mittwoch nicht über das Modellprojekt der Einführung des Schlossparkeintritts abstimmen. Dazu Stiftungsratsvorsitzende, Kulturministerin Sabine Kunst: "Wir werden die Entscheidung zum Schlossparkeintritt vertagen. Es gibt unterschiedliche Rechtauffassungen darüber, wie dieses Pilotprojekt auf den Weg gebracht werden kann. In dieser Frage wollen wir zunächst Klarheit herstellen um dann voraussichtlich im Frühjahr in einer Sondersitzung zu einer Entscheidung zu kommen."

Das zur Entscheidung anstehende Pilotprojekt sieht einen Parkeintritt im Potsdamer Schlosspark Sanssouci von Ostern 2013 bis 2017 vor.

Generaldirektor Hartmut Dorgerloh: "Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg bedauert diese Vertagung. Jetzt kommt es darauf an, so schnell wie möglich alle noch offenen Fragen zu klären und das Thema zeitnah zu bearbeiten. Ich begrüße die Einberufung einer Sondersitzung noch im Frühjahr, auf der es abschließend behandelt werden kann."

Der Stiftungsrat der SPSG tagt am Nachmittag im Schloss Charlottenburg in Berlin.

Potsdam, 29.02.2012

Veröffentlicht von:
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Info Potsdam Logo 2012-02-29 12:14:57 Vorherige Übersicht Nächste


2200

Das könnte Sie auch interessieren:

Dreharbeiten im Park Sanssouci


Dreharbeiten im Park Sanssouci
10.07.23 - Am Montag, dem 10. Juli 2023, wird es aufgrund von Dreharbeiten zu temporären Absperrungen rund um die ...

Einigung zur Gestaltung des Wohnbauprojekts am ...


Einigung zur Gestaltung des Wohnbauprojekts am ...
10.09.19 - Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG), das Brandenburgische Landesamt ...

Gärten und Parks in Potsdam müssen wegen ...


Gärten und Parks in Potsdam müssen wegen ...
12.06.19 - Wegen der durch das Unwetter in der Nacht vom 11. zum 12. Juni 2019 verursachten Schäden muss die Stiftung ...

Skulpturengruppe des Meeresgottes wird wieder ...


Skulpturengruppe des Meeresgottes wird wieder ...
21.06.18 - Dank der großzügigen Unterstützung der Privatmäzene Gisela Soost (†), Gerhard Elsner ...

Platzeck: Gute Entscheidung der EU-Kommission


Platzeck: Gute Entscheidung der EU-Kommission
10.12.09 - Das von Vattenfall geplante CCS-Demonstrationskraftwerk Jänschwalde wird von der Europäischen Union mit 180 ...
 
Facebook twitter