Navigation überspringen
Potsdam, 29.09.2020

Verkehrseinschränkungen am Tag der Deutschen Einheit


Halteverbote und Straßensperrungen in der Innenstadt und in Babelsberg vorgesehen / Bewohnerparken zusätzlich auf dem Campus der Stadtverwaltung möglich

Wegen der an diesem Wochenende (2. und 3. Oktober 2020) geplanten Veranstaltungen und Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Potsdam sind Änderungen in der Verkehrsorganisation in der Innenstadt und Babelsberg notwendig. Die Landeshauptstadt Potsdam bittet um Verständnis und Berücksichtigung.

So gilt von Freitag, 2. Oktober 2020, 18 Uhr, bis Samstag, 3. Oktober 2020, 13 Uhr, ein Halteverbot für die Straßen rund um den Bassinplatz: In der Gutenbergstraße zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Hans-Thoma-Straße, Am Bassin zwischen Gutenbergstraße und Charlottenstraße, in der Hebbelstraße zwischen Charlottenstraße und Gutenbergstraße und in der Brandenburger Straße zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Am Bassin. Darüber hinaus werden die Brandenburger Straße zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Am Bassin, die Gutenbergstraße zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Hebbelstraße sowie Am Bassin zwischen Charlottenstraße und Gutenbergstraße für den Verkehr voll gesperrt.

Dafür entfällt die Bindung an die verschiedenen Bewohnerparkbereiche in der Innenstadt für die Zeit vom 2. Oktober bis zum 4. Oktober 2020. Das betrifft die Bewohnerparkzonen 100, 130 und 150. Als weiteres Angebot für Inhaber von Bewohnerparkkarten in diesem Bereich ermöglicht die Landeshauptstadt Potsdam das Parken auf dem Campus der Stadtverwaltung (Einfahrt Hegelallee) in der Zeit vom 2. Oktober 2020, 16 Uhr, bis 3. Oktober 2020, 16 Uhr.

In Babelsberg gilt es, vom 2. Oktober 2020, 18 Uhr, bis 3. Oktober 2020, 19 Uhr folgende Halteverbote zu beachten: Wetzlarer Straße, beidseitig zwischen Großbeerenstraße und Einmündung Fritz-Zubeil-Straße, in der Großbeerenstraße, zwischen Grünstraße Wetzlarer Straße, in der Marlene-Dietrich-Allee beidseitig zwischen August-Bebel-Straße und Einfahrt Filmpark, in der Heinrich-George-Straße, beidseitig zwischen Einfahrt Filmpark und Großbeerenstraße sowie vom 2. Oktober 2020, 15 Uhr bis 24 Uhr, beidseitig in der Prof.-Dr.-Helmert-Straße.

Potsdam, 29.09.2020

Veröffentlicht von:
Landeshauptstadt Potsdam

Info Potsdam Logo 2020-09-29 17:15:10 Vorherige Übersicht Nächste


293

Das könnte Sie auch interessieren:

Tourismus in Potsdam: Langer Atem und gute Ideen sind ...


Tourismus in Potsdam: Langer Atem und gute Ideen sind ...
25.11.20 - In der heutigen Sitzung des Hauptausschusses wird der Themenschwerpunkt „Tourismus“ im Rahmen mehrerer ...

VHS bietet wieder Vorträge im Livestream an


VHS bietet wieder Vorträge im Livestream an
25.11.20 - Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Volkshochschule im Bildungsforum (VHS) ihr Kursangebot im Präsenzbetrieb (bis ...

„Wir sagen NEIN! zu Gewalt gegen Frauen“ - ...


„Wir sagen NEIN! zu Gewalt gegen Frauen“ - ...
25.11.20 - Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen wurde am Mittwoch, 25. November 2020, vor dem Potsdamer Rathaus die ...

„Berufsschule digital plus“: ...


„Berufsschule digital plus“: ...
24.11.20 - Das Potsdamer Oberstufenzentrum I – Technik und das Oberstufenzentrum II – Wirtschaft und Verwaltung ...

Gedenken zum 50. Todestag Karl Foersters


Gedenken zum 50. Todestag Karl Foersters
24.11.20 - Am Freitag, 27. November 2020, gedenkt die Landeshauptstadt Potsdam um 8.30 Uhr auf dem Bornimer Friedhof dem 50. ...
Hotel in Potsdam finden
 Anreise
Anreise
 Abreise
Abreise
 
Facebook twitter