Navigation überspringen
Potsdam, 01.12.2017

Verdächtiges Paket auf Potsdamer Weihnachtsmarkt entschärft.

Das verdächtige Paket, das auf dem Potsdamer Weihnachtsmarkt auf der Brandenburger Straße gefunden wurde war nicht zündfähig. Laut Polizei besteht keine Gefahr mehr für die Bürger. Trotzdem wurde das Gebiet in einem Radius von ca. 300m abgesperrt. Das Paket, in der Größe eines Schuhkartons, war mit einer Dose, Drähten und Nägeln bestückt. Zusätzliche georderte Spürhunde aus Berlin suchen nach weiteren Gefahrenquellen.

Das verdächtige Paket, was per Boten in einer Apotheke abgegeben wurde, ist bereits durch Spezialkräfte mit einem Sprengroboter und mittels eines Wasserstrahls zerstört worden.


Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke sowie Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs bedankt sich bei der Polizei und den Anwohnern. Die Potsdamer Polizei lässt per Twitter verlauten, dass sie ihre Präsenz auf den Weihnachtsmärkten weiter verstärken wird. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

Potsdam, 01.12.2017

Veröffentlicht von:
info-potsdam.de, Bild: René Klenz

Info Potsdam Logo 2017-12-01 20:20:24 Vorherige Übersicht Nächste


1261

Das könnte Sie auch interessieren:

Polizei begleitet und sichert zwei Veranstaltungen in ...


Polizei begleitet und sichert zwei Veranstaltungen in ...
22.09.18 - Ein arbeitsreicher Tag geht für die Polizei der Direktion West zu Ende. Zwei angemeldete und genehmigte Veranstaltungen ...

Philosophie-Vortrag im Bildungsforum


Philosophie-Vortrag im Bildungsforum
21.09.18 - Kann man ein glückliches Leben führen, ohne die Grundsätze des moralisch Guten zu befolgen? Diese ...

Oberbürgermeister: Bitte wählen gehen!


Oberbürgermeister: Bitte wählen gehen!
21.09.18 - Oberbürgermeister Jann Jakobs ruft alle wahlberechtigten Potsdamerinnen und Potsdamer auf, am Sonntag zur ...

Rettungssanitäter geschlagen


Rettungssanitäter geschlagen
21.09.18 - In der vergangenen Nacht wurde die Polizei in den Bisamkiez gerufen, da dort ein Patient die Rettungssanitäter ...

Erneut erbeuten Enkeltrickbetrüger hohe Bargeldsumme


Erneut erbeuten Enkeltrickbetrüger hohe Bargeldsumme
21.09.18 - Am gestrigen Tage wurde erneut eine Potsdamerin Opfer eines Enkeltrickbetruges. Der Täter gab sich am Telefon als ...
Hotel in Potsdam finden
 Anreise
Anreise
 Abreise
Abreise
 
Facebook twitter