Navigation überspringen
Potsdam, 18.01.2021

Soziale Wohnhilfe in dringenden Notlagen weiter vor Ort erreichbar


Landeshauptstadt Potsdam

Der Fachbereich Wohnen, Arbeit und Integration der Landeshauptstadt Potsdam ist mit den Leistungen der Sozialen Wohnhilfe (Unterbringung, Wohnungsnotfallhilfe) weiterhin in dringenden Notlagen, zum Beispiel bei drohender Obdachlosigkeit oder der Aufnahme Geflüchteter, in den Verwaltungsräumen Behlertstraße 3a Haus M/N erreichbar.

Menschen, die einen Übernachtungsplatz suchen, können sich an Werktagen von Montag bis Freitag jeweils 9 bis 15 Uhr vor Ort melden. Außerhalb dieser Zeiten stehen die Notbetten im Lerchensteig 55 für die Unterbringung zur Verfügung. Die Arbeitsgruppe Unterbringung ist weiterhin für dringende Anliegen rund um die Aufnahme in Wohnungslosen- und Flüchtlingseinrichtungen telefonisch unter 0331/289-2448 und darüber hinaus unter unterbringung@rathaus.potsdam.de erreichbar.

Die Arbeitsgruppe Wohnungsnotfallhilfe ist ebenfalls weiterhin für dringende Anliegen insbesondere rund um die Themen Miet- und Energieschulden, Wohnungskündigungen und Zwangsräumungen unter 0331/289-2220 und wohnungsnotfallhilfe@rathaus.potsdam.de erreichbar.

Für die nachfolgenden Leistungen im Fachbereich Wohnen, Arbeit und Integration bleibt das Haus M/N in der Behlertstraße 3a aufgrund der aktuellen Pandemielage für Publikumsverkehr bis auf Weiteres geschlossen:

  • Die Arbeitsgruppen Wohnungsaufsicht und Wohnungsvermittlung sind für Anliegen rund um die Prüfung von Betriebskostenabrechnungen, zum Mietspiegel, zur Beantragung eines WBS (Wohnberechtigungsschein) zur Benennung und zur Prüfung von Wohnungsangeboten montags bis donnerstags telefonisch von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr unter 0331/289-2694 und darüber hinaus unter wohnungswesen@rathaus.potsdam.de erreichbar.
  • Die Wohngeldbehörde der Landeshauptstadt Potsdam ist telefonisch ebenfalls montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr und freitags von 9 Uhr bis 12 Uhr unter 0331/289-3907 und darüber hinaus unter wohngeld@rathaus.potsdam.de erreichbar. Eine persönliche Vorsprache ist generell nicht erforderlich. Alle Anliegen werden registriert und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Post senden Sie bitte an Landeshauptstadt Potsdam, Fachbereich Wohnen, Arbeit und Integration, Friedrich-Ebert-Straße 79/81, 14467 Potsdam. Anträge und weitere Informationen zu den genannten Dienstleistungen finden Sie unter www.potsdam.de/sozialeswohnen.  
  • Zu den Themen der Förderung von Nachbarschafts- und Begegnungshäusern, des Integrationsbudgets und der Leistungen und Projekte des Bereichs Arbeit und Beschäftigung nutzen Sie bitte die Möglichkeiten der Kontaktaufnahme per Telefon, E-Mail oder Post.
Potsdam, 18.01.2021

Veröffentlicht von:
Landeshauptstadt Potsdam

Info Potsdam Logo 2021-01-18 15:38:45 Vorherige Übersicht Nächste


260

Das könnte Sie auch interessieren:

Aufenthaltstitel ab sofort online zu beantragen


Aufenthaltstitel ab sofort online zu beantragen
26.02.21 - Ab sofort können ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger ihren Aufenthaltstitel zum Zweck der ...

Volkshochschule öffnet ab 1. März 2021 mit ...


Volkshochschule öffnet ab 1. März 2021 mit ...
26.02.21 - Die Volkshochschule im Bildungsforum (VHS) öffnet am 1. März 2021 für den Präsenzbetrieb – ...

Verkehrsprognose für die Woche vom 1. bis 7. ...


Verkehrsprognose für die Woche vom 1. bis 7. ...
26.02.21 - Umbau Leipziger Dreieck: Friedrich-Engels-Straße Am Mittwoch erfolgt die Einrichtung einer neuen Bauphase am ...

Potsdam weitet Teststrategie aus


Potsdam weitet Teststrategie aus
25.02.21 - Die Landeshauptstadt Potsdam erweitert ihre bestehende Teststrategie „Öffnen, aber sicher – ...

Neue VHS-Vorträge im Live-Stream


Neue VHS-Vorträge im Live-Stream
25.02.21 - In der Reihe „VHS-Vorträge im Live-Stream“ der Volkshochschule im Bildungsforum (VHS) teilen ...
Hotel in Potsdam finden
 Anreise
Anreise
 Abreise
Abreise
 
Facebook twitter