Navigation überspringen
Potsdam, 22.01.2011

Neujahrsempfang des Potsdamer Oberbürgermeisters

Am heutigen Freitag, dem 21. Januar 2011 um 13 Uhr findet der traditionelle Neujahrsempfang des Potsdamer Oberbürgermeisters in der Metropolis Halle des Filmparks Babelsberg statt. Jann Jakobs, die Beigeordneten und die leitenden Mitarbeiter der Landeshauptstadt erwarten 700 Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Kultur, Sport und Medien. Zugesagt haben unter anderem der Ehrenbürger Prof. Dr. Hans-Joachim Giersberg, Landesminister, Botschafterinnen und Botschafter, Präsidentinnen und Präsidenten, Vertreter der wissenschaftlichen Einrichtungen, Abgeordnete von Bundestag und Landtag, Vertreter des Landes Berlin sowie Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung.
Die Veranstaltung bildete den Auftakt zum Themenjahr „Potsdam 2011 - Stadt des Films".
130 Veranstaltungen sind in der Landeshauptstadt in diesem Jahr geplant.

Der Neujahrsempfang beginnt mit einem Medley von Filmmelodien der UFA, gespielt vom Deutschen Filmorchester Babelsberg unter der Leitung von Prof. Bernd Wefelmeyer. Im Anschluss hält Oberbürgermeister Jann Jakobs seine Neujahrsansprache. Nach dem Grußwort des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg Matthias Platzeck widmet sich der
oscarpreisgekrönte Filmregisseur Volker Schlöndorff dem Thema Film.

Danach folgt ein musikalisches Zwischenspiel mit dem Titelsong aus dem Film „Solo Sunny". Solistin ist Angelika Weiz.

Für ihr Engagement im Sinne des Films in Potsdam werden mit einer Eintragung in das Goldene Buch der Landeshauptstadt geehrt: Egon Günther, Regisseur, geboren 1927, arbeitete seit 1958 bei der Defa und erhielt 1999 den Ehrenpreis des Deutschen Filmpreises in Gold für sein Gesamtwerk; Filmtonmeister Roland Winke, geboren 1963, war von 1987 bis 1991 bei der Defa und wirkte u.a. bei den Filmen mit „Die Päpstin", „Der Baader Meinhof Komplex" und „Das Parfum", für letzteren erhielt er 2007 den Deutschen Filmpreis für beste Tongestaltung; Sabine Greunig, Kostümbildnerin, geboren 1964, absolvierte bei der Defa eine Ausbildung zur Maßschneiderin, war Kostümbildnerin u.a. beim Film „Willenbrock", für „Kirschblüten - Hanami" von Doris Dörrie erhielt sie 2008 den Deutschen Filmpreis für ihre Kostumgestaltung; und die Schauspielerinnen Anja (geboren 1970) und Gerit Kling (geboren 1965), die seit Jahren sehr erfolgreich in Kino- und Fernsehfilmen mitwirken. Anja Kling bekam u.a. den Bambi, den Deutschen Comedypreis für „(T)Raumschiff Surprise - Periode 1" und die Goldene Kamera.

Auf Einladung des Oberbürgermeisters nehmen die Schauspielerin Jutta Hoffmann, Prof. Dr. Dieter Wiedemann, Präsident der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf", Dr. Bärbel Dalichow, Leiterin des Filmmuseums Potsdam und Ministerpräsident Matthias Platzeck die Ehrungen vor.

Beendet wird der Neujahrsempfang mit dem Hauptthema aus dem Film „Mission Impossible".

Der Neujahrsempfang des Oberbürgermeisters wird von der Mittelbrandenburgischen Sparkasse als Hauptsponsor, der Filmpark Babelsberg GmbH, dem Deutschen Filmorchester Babelsberg und der Berliner-Kindl-Schultheiss-Brauerei unterstützt.

Potsdam, 22.01.2011

Veröffentlicht von:
Stadtverwaltung Potsdam

Info Potsdam Logo 2011-01-22 11:02:54 Vorherige Übersicht Nächste


2043

Das könnte Sie auch interessieren:

Verkehrsprognose vom 11. bis 17. Juni


Verkehrsprognose vom 11. bis 17. Juni
10.06.18 - Friedrich-Engels-Straße Ab Montag beginnt die Sanierung der Busspur der Friedrich-Engels-Straße. In ...

Flaniermeile, Boulevard oder etwas von beidem?


Flaniermeile, Boulevard oder etwas von beidem?
10.06.18 - In einem Werkstattverfahren möchte die Landeshauptstadt Potsdam mit interessierten Bürgerinnen und ...

Kulturbeigeordnete eröffnet 28. Potsdamer Tanztage


Kulturbeigeordnete eröffnet 28. Potsdamer Tanztage
30.05.18 - Die Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport, Noosha Aubel, hat heute in der Schiffbauergasse die 28. Potsdamer ...

"einheitspreis 2010" für Potsdamer ...


"einheitspreis 2010" für Potsdamer ...
05.10.10 - Wanderausstellung "Doppelpässe - wie die Deutschen die Mauer umspielten"Das Zentrum deutsche Sportgeschichte (ZdS) ...

Hasse sprang Deutschen Rekord – SCP bester Verein


Hasse sprang Deutschen Rekord – SCP bester Verein
24.02.10 - Im zweiten Versuch übersprang nach einem Pokerspiel Caroline Hasse bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in ...
 
Facebook twitter