Navigation überspringen
Potsdam, 27.12.2013

LINKE: Dritte Havelquerung ist rückwärtsgewandt

Die Vorschläge der Potsdamer CDU-Chefin zur Havelspange sind rückwärtsgewandt und verantwortungslos. Es ist keine Erkenntnis der Neuzeit, dass einerseits der Bau neuer Straßen neuen Verkehr erzeugt und andererseits der Löwenanteil des Verkehrs in einer Stadt eben dort endet oder beginnt. Beides ist für Potsdam mit Verkehrszählungen belegt. Eine dritte Havelquerung ist demnach nicht nur mehr Fluch als Segen. Mit Blick auf das Potsdam der kommenden Generationen wäre deren Bau gar unverantwortlich.

Die Linke möchte Autofahrer durch attraktive Alternativen zum Umsteigen auf den ÖPNV bewegen. Wir fordern ein Umdenken - weg von einer einseitig autogerechten Stadt, hin zu einem gleichberechtigten Miteinander und einer optimierten Verknüpfung aller Verkehrsträger.

Sascha Krämer, Kreisvorsitzender

Potsdam, 27.12.2013

Veröffentlicht von:
DIE LINKE Potsdam

Info Potsdam Logo 2013-12-27 12:17:03 Vorherige Übersicht Nächste


2216

Das könnte Sie auch interessieren:

PETA: Brandenburg will Gewalt bei Hundeausbildung ...


PETA: Brandenburg will Gewalt bei Hundeausbildung ...
22.05.24 - Auf Antrag des Landes Brandenburg stimmt der Bundesratsausschuss für Agrarpolitik und Verbraucherschutz am ...

Verkehrsprognose für die Woche


Verkehrsprognose für die Woche
20.05.24 - Leipziger Dreieck, Leipziger Straße, Brauhausberg  Nach erfolgtem, umfangreichen Umbau der ...

Fahrerlaubnisbehörde zieht an den Hauptbahnhof


Fahrerlaubnisbehörde zieht an den Hauptbahnhof
20.05.24 - In der Woche vom 20. bis 25. Mai 2024 zieht die Fahrerlaubnisbehörde der Landeshauptstadt Potsdam von der ...

SVV mit großer Zustimmung für erneuerbare Großerzeuger


SVV mit großer Zustimmung für erneuerbare Großerzeuger
16.05.24 -   Die Potsdamer Stadtverordnetenversammlung (SVV) gab bei ihrer Sitzung am 15. Mai 2024 der Energie und Wasser ...

Bianca Schmidt beendet ihre Karriere


Bianca Schmidt beendet ihre Karriere
16.05.24 - Unsere #20 Bianca Schmidt wird in diesem Sommer ihre aktive Fußballkarriere beenden. Das Heimspiel am kommenden ...
 
Facebook twitter