Navigation überspringen
Potsdam, 25.05.2010

Höfisch, galant und familiär im Gartensalon am Neuen Palais

Zu einem barock inspirierten Gartensalon lädt die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, SPSG, am letzten Maisonntag ein. Im Stil eines höfischen Jahrmarktfestes zaubern Künstler im Rahmen der Reihe "Preußisch Grün" vier Stunden lang eine unterhaltsame Festatmosphäre für die ganze Familie.

Das Potsdamer Theater NADI unterhält mit poetischen Maskenszenen und Commedia. Auf der kleinsten Bühne der Welt gibt ein Bänkelsänger "erschröckliche" und lehrreiche Moritaten zum Besten und wird dabei von der Violinistin Frau Orchester begleitet. Wie Puppentheater im 18. Jahrhundert ausgesehen hat, zeigt Herr Alexej aus Leipzig mit "Die Untaten des Pulcinella". Eine Galanteriewarenhändlerin gibt den Besuchern Gelegenheit, sich modisch und standesgemäß herauszuputzen. Ebenfalls zu Erleben ist historisches Spielzeug zum Zeitvertreib der Kinder.

Eine Führung mit Gerd Schurig, Kustos für Gartendenkmalpflege, geleitet zu den Heckengärten am Neuen Palais mit dem Heckentheater, ein beliebter Ort sommerlicher Kurzweil für die Gäste des Königs. Auf verwunschenen Wegen zeigt Eberhard Bergner, Fachbereichsleiter im Park Sanssouci, Blickbeziehungen aus versteckten Gartenräumen rund um den Gartensalon. Karin Knaut-Patzelt berichtet von den steinernen Schönheiten der Figurengruppe am Neuen Palais.

Auch für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt.

Programm

13-17 Uhr / durchgängige Angebote
Information und Ticketverkauf am Stand der SPSG
Galanteriewaren zum standesgemäßen Herausputzen und historisches Spielzeug zum Zeitvertreib
Rustikales und Süßes für das leibliche Wohl   

13:15 Uhr
Poetische Maskenszenen und Commedia mit dem Theater NADI, Potsdam

13:30 Uhr
Was steckt hinter den Hecken am Neuen Palais? Eine Führung zu den Heckengärten mit Gerd Schurig, Kustos für Gartendenkmalpflege

13:45 Uhr
Puppentheater wie im 18. Jahrhundert: Die Untaten des Pulcinella (Herr Alexej, Leipzig)

14:00 Uhr
Steinerne Schönheiten: Eine Führung mit Karin Knaut-Patzelt zur Figurengruppe am Neuen Palais

14:15 Uhr
Bänkelsänger Andreas Schmitz singt "erschröckliche" und lehrreiche Moritaten auf der kleinsten Bühne der Welt, begleitet von Frau Orchester (Christine Trinks, Violine)

14:45 Uhr
Poetische Maskenszenen und Commedia mit dem Theater NADI, Potsdam

15:00 Uhr
Versteckte Gartenräume - Eine Führung abseits der großen Wege mit Eberhard Bergner, Fachbereichsleiter im Park Sanssouci

15:15 Uhr
Puppentheater wie im 18. Jahrhundert: Die Untaten des Pulcinella (Herr Alexej, Leipzig)

15:45 Uhr
Bänkelsänger Andreas Schmitz singt" erschröckliche" und lehrreiche Moritaten auf der kleinsten Bühne der Welt, begleitet von Frau Orchester (Christine Trinks, Violine)

16:00 Uhr
Steinerne Schönheiten: Eine Führung mit Karin Knaut-Patzelt zur Figurengruppe am Neuen Palais

16:15 Uhr
Poetische Maskenszenen und Commedia mit dem Theater NADI, Potsdam

16:30 Uhr
Puppentheater wie im 18. Jahrhundert: Die Untaten des Pulcinella (Herr Alexej, Leipzig)

 

Sonntag, 30. Mai 2010, 13.00-17.00 Uhr
Potsdam, Park Sanssouci
Gartensalon am Neuen Palais
Eintritt:  4 Euro / Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei

 

 

 

Potsdam, 25.05.2010

Veröffentlicht von:
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Info Potsdam Logo 2010-05-25 13:48:02 Vorherige Übersicht Nächste


2718

Das könnte Sie auch interessieren:

Gärten und Parks in Potsdam müssen wegen ...


Gärten und Parks in Potsdam müssen wegen ...
12.06.19 - Wegen der durch das Unwetter in der Nacht vom 11. zum 12. Juni 2019 verursachten Schäden muss die Stiftung ...

Starke Nachfrage nach Klassikkonzert zum ...


Starke Nachfrage nach Klassikkonzert zum ...
17.06.11 - Die Stadtwerke haben offensichtlich den Musikgeschmack ihrer klassikbegeisterten Kunden getroffen. Die Platzkarten ...

Verkehrsprognose Potsdam für die 5. Kalenderwoche 2010


Verkehrsprognose Potsdam für die 5. Kalenderwoche 2010
01.02.10 - HebbelstraßeWegen der Erneuerung des östlichen Gehweges in der Hebbelstraße zwischen ...

Verkehrsprognose Potsdam für die 3. Kalenderwoche 2010


Verkehrsprognose Potsdam für die 3. Kalenderwoche 2010
18.01.10 - Potsdam. Die Stadtverwaltung erhebt folgende Verkehrsprognose für die 3. Kalenderwoche, 18. - 24. Januar ...

Sommerliche Pracht im Neuen Garten


Sommerliche Pracht im Neuen Garten
26.05.09 - Exotische Pflanzen haben ihr Winterquartier verlassen und gesellen sich zu bunten Sommerblumen Die Gärtnerinnen und ...
Hotel in Potsdam finden
 Anreise
Anreise
 Abreise
Abreise
 
Facebook twitter