Navigation überspringen
Potsdam, 08.11.2019
Hilfsangebote für obdachlose Menschen im Winter 2019/2020

Hilfsangebote für obdachlose Menschen im Winter 2019/2020


Landeshauptstadt verurteilt Angriff auf wohnungslosen Menschen

Die Landeshauptstadt Potsdam verurteilt den Angriff auf einen wohnungslosen Menschen am vergangenen Wochenende. Der Wohnungslose war von Unbekannten in der Nacht von Samstag auf Sonntag überfallen, verletzt und sein Zelt zerstört worden. „Menschen, die auf der Straße leben, sind Teil unserer Stadtgesellschaft. Sie bedürfen in besonderem Maße unserer Unterstützung und Fürsorge. Gewalt gegenüber hilflosen und wehrlosen Menschen auszuüben, verurteilen wir zutiefst.“, sagt Brigitte Meier, Beigeordnete für Ordnung, Sicherheit, Soziales und Gesundheit.

Als „Stadt des neuen Potsdamer Toleranzedikts“ setzt sich die Landeshauptstadt Potsdam seit vielen Jahren für Respekt und Akzeptanz des Anderen ein. Toleranz bedeutet auch, Mobbing, Gewalt und Fremdenfeindlichkeit nicht zu dulden. Dies schließt in besonderem Maße den Schutz von Menschen ohne eigene Wohnung ein, die auf Grund ihrer Lebenssituation besonderen Bedrohungen durch Gewalt, Existenznot und gesundheitliche Risiken ausgesetzt sind.

„Ich weiß, dass Straßenobdachlosigkeit bei manchen Menschen Abneigung hervorruft. Aber Obdachlosigkeit ist nicht frei gewählt. Oft liegt dem ein schicksalhaftes Leben mit vielen Brüchen und sozialen, wie oft auch psychischen sowie physischen Problemen zu Grunde. Gerade im Winter sind Wohnungslose auch auf Ihre und unsere Unterstützung angewiesen: Bitte zeigen Sie sich solidarisch, schauen Sie nicht weg, begegnen Sie Wohnungslosen mit Würde und zögern Sie nicht, Hilfe zu rufen, wenn Sie den Eindruck haben, dass sie nötig ist“, appelliert Brigitte Meier an die Potsdamerinnen und Potsdamer.

Die Landeshauptstadt Potsdam hat gemeinsam mit den Trägerinnen und Trägern der Wohnungslosenhilfe ihre Angebote auf die kalte Jahreszeit eingestellt. Nachfolgend ein Überblick.

Hilfsangebote für obdachlose Menschen im Winter 2019/2020
Der Unterstützung von Menschen ohne eigene Wohnung durch Angebote der Wohnungslosenhilfe kommt in der kalten Jahreszeit besondere Bedeutung und Dringlichkeit zu. Um zu erreichen, dass Menschen in Notlagen möglichst schnell und unkompliziert Hilfe erhalten, gibt die Landeshauptstadt Potsdam wie in jedem Jahr einen Überblick über die Angebote für wohnungslose Menschen, die verschiedenen Einrichtungen, ihre Standorte und insbesondere ihre Erreichbarkeit.

Ein entsprechender Flyer ist erhältlich und bei allen Netzwerkpartnern vorhanden.

Die zusätzlichen Unterbringungsangebote der Winterhilfe werden vom 01.11.2019 bis zum 31.03.2020 bereitgestellt.

Ansprechpartner in der Stadtverwaltung
Menschen, die in der Gefahr leben ihre Wohnung zu verlieren oder diese bereits verloren haben und selbst keine Unterkunft finden, können sich bei der Suche nach Unterstützung an den Bereich Wohnen wenden. Von montags bis freitags jeweils bis 15 Uhr können sich Menschen, die einen Übernachtungsplatz suchen im Haus 2 Zimmer 313 oder 316 in der 3. Etage des Hauses 2 melden (Tel. 0331/289 2684- oder -2122). Außerhalb dieser Zeiten stehen die Notbetten im Lerchensteig 55 für die Unterbringung zur Verfügung.

Straßensozialarbeit
Ansprechpartner für Personen im öffentlichen Raum sind am Tage (zwischen 8 Uhr und 20 Uhr) die Streetworker der Creso. Sie sind telefonisch unter 0176/12109877 oder 0176/12109894 zu erreichen. Außerhalb dieser Zeiten sollte bei erkennbarer Hilfebedürftigkeit bzw. Hilflosigkeit von Personen im öffentlichen Raum die Notrufnummer 112 kontaktiert werden.

Übernachten
Mit der Arbeiterwohlfahrt (AWO), die im Auftrag der Stadt die Obdachlosenunterkunft im Lerchensteig 55 betreibt, wurde vereinbart, dass an kalten Wintertagen niemand abgewiesen wird. Das Obdachlosenwohnheim ist unter 0331/52 06 92 zu erreichen.

Aufenthalt und Versorgung am Tage
Darüber hinaus bietet das Soziale Zentrum der Volkssolidarität in der "Suppenküche" am Standort Friedrich-Ebert-Str. 79/81 im auf dem Hofgelände errichteten eingeschossigen holzverkleideten Neubau Frühstück, warme Mittagsmahlzeiten, die Möglichkeit zu Duschen und Wäsche zu waschen sowie eine Kleiderkammer an (Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 14 Uhr und Samstag und Sonntag von 9 Uhr bis 13 Uhr). Die Öffnungszeiten werden gegebenenfalls je nach Wetterlage und Bedarf verlängert.

Ein ergänzendes Hilfeangebot stellt außerdem die Arbeit der "Potsdamer Tafel" bereit. Sie trägt mit ihren Ausgabestellen für Lebensmittel dazu bei, dass hilfebedürftige Menschen in der Landeshauptstadt für einen geringen finanziellen Einsatz mit den wichtigsten Nahrungsmitteln versorgt werden können. Die Ausgabestelle ist zu finden:

Ausgabestelle Drewitzer Str. 22A
(Montag, Donnerstag, Freitag von 14 bis 18 Uhr, Dienstag von 14 bis 16 Uhr und Mittwoch von 15 Uhr bis 17 Uhr)

Darüber hinaus sorgen die Kleiderstuben von EXVOTO in der Max-Eyth-Allee 44a sowie die Schatztruhe der AWO am Schlaatz (Erlenhof 34) für warme Kleidung.

Die genannten Angebote sind untereinander vernetzt, so dass Informationen über bekanntwerdende Notfälle schnell an die richtige Stelle gelangen.

Potsdam, 08.11.2019

Veröffentlicht von:
Landeshauptstadt Potsdam

Info Potsdam Logo 2019-11-08 11:50:56 Vorherige Übersicht Nächste


79

Das könnte Sie auch interessieren:

Einwohnerfragestunde: Fragen bitte bis 23. November ...


Einwohnerfragestunde: Fragen bitte bis 23. November ...
15.11.19 - Die nächste Einwohnerfragestunde der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung findet am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ...

Verkehrsprognose für die Woche vom 18. bis 24. ...


Verkehrsprognose für die Woche vom 18. bis 24. ...
15.11.19 - Umbau Leipziger Dreieck: Friedrich-Engels-Straße Für umfangreiche Leitungs-, Gleis- und ...

Mut und Moneten: Ideen für den Markteinstieg ...


Mut und Moneten: Ideen für den Markteinstieg ...
15.11.19 - Als offizieller Partner der bundesweiten Gründerwoche Deutschland lädt die Landeshauptstadt Potsdam gemeinsam ...

Neue öffentliche EWP-Ladesäulen in Betrieb


Neue öffentliche EWP-Ladesäulen in Betrieb
15.11.19 - Die Reihe der öffentlichen Elektroladesäulen der Energie und Wasser Potsdam (EWP) hat in den vergangenen ...

Herbstputz am Belvedere Pfingstberg


Herbstputz am Belvedere Pfingstberg
15.11.19 - Der Pfingstberg mit Belvedere und Pomonatempel freut sich mal wieder auf seine kleine “Wellness-Kur”: Den ...
Hotel in Potsdam finden
 Anreise
Anreise
 Abreise
Abreise
 
Facebook twitter