Navigation überspringen
Potsdam, 12.01.2009

Förderung für neues Waschhaus und neuen Lindenpark

12.01.2009 - „Die Gespräche zur Übergabe von Waschhaus und Lindenpark müssen jetzt zum Abschluss gebracht werden“, fordert der Stadtverordnete Till Meyer (SPD). Eigentlich sollten bereits am 1. Januar beide Häuser an die neuen Träger gehen. Meyer: „Richtig ist, dass die Rahmenbedingungen derart gestaltet werden, dass sie der in Gründung befindlichen Waschhaus gGmbH und der Stiftung Sozialpädagogisches Institut (SPI) einen Neuanfang ermöglichen. Altlasten, z.B. aus dem Insolvenzverfahren, müssen stark reduziert werden.“

Meyer, Mitglied im städtischen Kulturausschuss, setzt sich dafür ein, dass die Fördersummen für die beiden großen soziokulturellen Zentren seitens der Stadt erhöht werden: „Es war von vornherein klar, dass neue kreative Konzepte und die über Jahre gestiegenen Kosten auch eine höhere Förderung nach sich ziehen.“ Sollte die Stadt bei der künftigen Finanzierung jetzt keine Nägel mit Köpfen machen, sei „die Zukunft beider Häuser von Anfang an brüchig wie derzeit das Eis auf der Havel“.

Potsdam, 12.01.2009

Veröffentlicht von:
SPD Potsdam

Info Potsdam Logo 2009-01-12 07:50:41 Vorherige Übersicht Nächste


1269

Das könnte Sie auch interessieren:

SPD Potsdam: Mehr Frauen in die Aufsichtsräte


SPD Potsdam: Mehr Frauen in die Aufsichtsräte
29.01.14 - Die Stadt Potsdam soll den Frauenanteil in den Aufsichtsräten der städtischen Unternehmen bis zum Ende des ...

Till Meyer: "Es geht nicht um das Mercure"


Till Meyer: "Es geht nicht um das Mercure"
21.06.12 - Angesichts der gestrigen Hauptausschusssitzung hat sich die SPD erneut für die Kunsthalle ausgesprochen. Wert ...

Keine Erweiterung der „Siedlung Am Brunnen“ in Potsdam


Keine Erweiterung der „Siedlung Am Brunnen“ in Potsdam
16.01.12 - Die SPD hat sich festgelegt: Keine Änderung des Flächennutzungsplans, kein Bebauungsplan für eine ...

Schwenkows Seeoper war ein Schuss ins Blaue


Schwenkows Seeoper war ein Schuss ins Blaue
04.03.11 - Mit Bedauern reagiert die Potsdamer SPD auf den Weggang der Deutschen Entertainment AG aus Potsdam. Das Projekt einer ...

Brandenburger Adler für HFF-Professor Bernd Wefelmeyer


Brandenburger Adler für HFF-Professor Bernd Wefelmeyer
12.06.09 - Am heutigen Tag hat Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck auf Vorschlag der Hochschule für Film und ...
Hotel in Potsdam finden
 Anreise
Anreise
 Abreise
Abreise
 
Facebook twitter