Navigation überspringen
Potsdam, 07.02.2012

Champions League: Turbine unter Flutlicht gegen Rossiyanka

Mit zwei souveränen Siegen im Hin- und Rückspiel (10:0, 7:0) des Achtelfinals der diesjährigen UEFA Women’s Champions League zog der amtierende Deutsche Meister 1. FFC Turbine Potsdam im November 2011 ins Viertelfinale des höchsten europäischen Club-Wettbewerbs ein.

Wenige Tage darauf wurde im Rahmen der Auslosungszeremonie der UEFA der Viertelfinal-Gegner für die Mannschaft von Trainer Bernd Schröder ermittelt. Und das ist mit dem russischen Meister FC Rossiyanka eine Aufgabe, die es in sich hat. Der nahe der russischen Hauptstadt Moskau beheimatete Club war zuvor im rein russischen Achtelfinal-Duell gegen den nationalen Vize-Meister mit einem 4:0-Erfolg im Hinspiel und einem 3:3-Remis im Rückspiel in die nächste Runde der Champions League eingezogen. Gespickt mit zahlreichen russischen Auswahlspielerinnen und zugleich etlichen internationalen Top-Nationalspielerinnen wie der Brasilianerin Cristiane oder der Schwedin Sofia Jakobsson stehen den Potsdamerinnen somit zwei äußerst anspruchsvolles Viertelfinal-Spiele bevor.

Die Auslosung bescherte den "Turbinen" in der Runde der letzten Acht nicht nur den russischen Meister als Gegner, sondern auch das Heimspielrecht im Hinspiel, während das Rückspiel in Moskau ausgetragen wird. Beide Vereine haben sich hinsichtlich der Spieltermine mittlerweile geeinigt. So empfängt der Champions League Vorjahresfinalist den FC Rossiyanka am 14. März 2012 (Mittwoch) im heimischen "Karl-Liebknecht-Stadion". Die Anstoßzeit der Partie ist 18 Uhr, die Begegnung wird unter Flutlicht ausgetragen. Das Rückspiel findet in der darauffolgenden Woche am 22. März 2012 statt. Die Anstoßzeit soweit der genaue Austragungsort stehen noch nicht endgültig fest.

Potsdam, 07.02.2012

Veröffentlicht von:
1. FFC Turbine Potsdam

Info Potsdam Logo 2012-02-07 13:05:15 Vorherige Übersicht Nächste


2071

Das könnte Sie auch interessieren:

Kornelia Grosicka wechselt zum 1. FFC Turbine Potsdam

Kornelia Grosicka wechselt zum 1. FFC Turbine Potsdam

Ein herzliches Willkommen in Potsdam, liebe Kornelia! 03.07.24 - Wir begrüßen Kornelia Grosicka herzlich in Potsdam. Die 24-jährige Polin wechselt vom SV Meppen zu den Turbinen. Kornelia machte von 2016-2020 bei Olimpia Sczeczin ihre ersten Erfahrungen in der polnischen ...
Anna Terestyenyi wechselt zum 1. FFC Turbine Potsdam

Anna Terestyenyi wechselt zum 1. FFC Turbine Potsdam

Herzlich Willkommen in Potsdam, liebe Anna! 03.07.24 - Wieder einmal ist die Freude groß, denn ein weiterer Neuzugang für den 1. FFC Turbine Potsdam kann annonciert werden. Anna Terestyényi hat den Entschluss gefasst, ihre Karriere in Deutschland fortzusetzen und ...
Emilie Bernhardt wechselt zum 1. FFC Turbine Potsdam

Emilie Bernhardt wechselt zum 1. FFC Turbine Potsdam

Herzlich Willkommen in Potsdam, liebe Emilie! 02.07.24 - Voller Vorfreude können wir einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison verkünden. Emilie Bernhardt entschied sich Werder Bremen zu verlassen und somit zum 1. FFC Turbine Potsdam zu wechseln. Ihre Karriere ...
Laura Lindner verlängert ihren Vertrag

Laura Lindner verlängert ihren Vertrag

1. FFC Turbine Potsdam 17.06.24 - Unsere #38 Laura Lindner hat ihren Vertrag verlängert und wird auch in der kommenden Saison zum Kader der ersten Mannschaft von Turbine Potsdam gehören. 2007 kam Laura an die Sportschule nach Potsdam und gewann mit den ...
Turbine Potsdam: Viktoria Schwalm verlängert ihren Vertrag

Turbine Potsdam: Viktoria Schwalm verlängert ihren Vertrag

#17 wird weiterhin im Turbine-Trikot in der 1. Bundesliga auflaufen 06.06.24 - #17 Viktoria Schwalm wird in der kommenden Saison weiterhin im Turbine-Trikot in der 1. Bundesliga auflaufen, sie hat ihren Vertrag beim 1. FFC Turbine Potsdam verlängert.2012 kam Tory nach Potsdam an die Sportschule und gab ...
 
Facebook twitter