Navigation überspringen
Potsdam, 16.05.2024

Bianca Schmidt beendet ihre Karriere


1. FFC Turbine Potsdam 71 e.V.

Unsere #20 Bianca Schmidt wird in diesem Sommer ihre aktive Fußballkarriere beenden. Das Heimspiel am kommenden Samstag (18.05. ab 14 Uhr) wird Biancas letztes Spiel im KarLi sein, das Spiel in Ingolstadt das letzte ihrer erfolgreichen Karriere.

Biancas Profi-Karriere begann hier in Potsdam, 2006 kam die gebürtige Thüringerin an die Sportschule und gab im Spiel gegen die SG Essen-Schönebeck am 10.09.2006 unter Bernd Schröder ihr Debüt in der Bundesliga. Gleich in ihrer ersten Saison stand die damals 16-jährige in 20 Bundesligaspielen auf dem Platz. Auch in den kommenden fünf Saisons war Bianca Stammspielerin für Turbine und durfte 2009 bis 2012 viermal die deutsche Meisterschaft feiern, sowie 2010 den Sieg der Champions-League im Elfmeterschießen, bei dem sie den letzten Elfmeter für Turbine verwandelte. 2012 wechselte Bianca nach Frankfurt, wurde 2014 DFB-Pokal Siegerin und konnte ein Jahr später erneut das Finale der Champions-League gewinnen. 2015 folgte der Wechsel zurück nach Potsdam, wo sie erneut sechs Saisons für Turbine spielte, bevor sie nach Schweden zum FC Rosengård ging. Und auch dort konnte sie Titel sammeln, 2021 und 2022 die schwedische Meisterschaft, sowie 2022 den Pokal. Zu dieser Saison kehrte die zweifache Europameisterin erneut nach Potsdam zurück, mit dem Ziel Turbine zurück in die erste Liga zu bringen. Dieses ist nun, auch Dank der fünf Tore unserer #20, zum Greifen nahe und kann in den kommenden zwei Wochen Biancas überaus erfolgreichen Karriere abrunden.

Bianca zu ihrem Karriereende: „Nach 18 Jahren Profisport werden ich mich nun meinem Leben nach der Karriere und meiner Familie widmen. Ich hatte viele schöne Momente, für die ich sehr dankbar bin. Es war immer schön in das KarLi einzulaufen, was ich auch sehr vermissen werde. Ich bedanke mich bei den Vereinen, Turbine Potsdam, Frankfurt und Rosengård, den Trainern, insbesondere Bernd Schröder und Silvia Neid, sowie der Sportfördergruppe der Bundeswehr und Polizei, welche es ermöglicht haben, dass ich den Fußball so ausüben konnte wie ich es getan habe, nämlich als Profi. Beides ermöglicht hat der OSP, daher auch denen ein großes Dankeschön. Ich bin froh, dass ich nun bei der Landespolizei Brandenburg bin, denn ich fühle mich dort sehr gut aufgehoben und habe keine Angst nun meine Karriere zu beenden. Ich freue mich auf die letzten beiden Spiele und hoffe euch alle am Samstag im KarLi bei meinem letzten Heimspiel noch einmal zu sehen.“

Präsident Karsten Ritter-Lang: „Wir als Verein sind sehr stolz ein großer Teil dieser erfolgreichen Karriere zu sein. Bianca ist eine großartige Fußballerin, die sehr stolz auf das sein kann, was sie erreicht hat. Wir wünschen Bianca auf ihrem weiteren Weg nur das Beste!“

Potsdam, 16.05.2024

Veröffentlicht von:
1. FFC Turbine Potsdam

Info Potsdam Logo 2024-05-16 17:29:43 Vorherige Übersicht Nächste


282

Das könnte Sie auch interessieren:

Verkehrsprognose für die Woche

Verkehrsprognose für die Woche

vom 24. bis 30. Juni 24.06.24 - Leipziger Dreieck, Leipziger Straße, Brauhausberg  In der derzeitigen Bauphase ist es wieder möglich, aus der Leipziger Straße auszufahren. Von der Friedrich-Engels-Straße kann wieder in alle ...
Selbstpflücke beginnt: Heimische Heidelbeeren sind reif

Selbstpflücke beginnt: Heimische Heidelbeeren sind reif

Start in die Heidelbeersaison am Donnerstag 19.06.24 - Jetzt ist es endlich wieder soweit: Nach dem weißen Spargelgenuss folgt der blaue Beerentraum, denn die meisten Beeren in Brandenburg sind schon blau: Rund 24 Betriebe bauen Kulturheidelbeeren auf rund 419 Hektar an. Damit ...
Einsteigen bitte! Potsdams ältester Straßenbahnwagen rollt wieder

Einsteigen bitte! Potsdams ältester Straßenbahnwagen rollt wieder

Lindner-Motorwagen vom Baujahr 1907 fährt am nächsten Sonntag 19.06.24 - Eine Straßenbahnfahrt der besonderen Art erwartet Sie am kommenden Sonntag, dem 23. Juni 2024. Zwischen 13 und 17 Uhr rollt der älteste Straßenbahnwagen Potsdams alle 40 Minuten zwischen dem Platz der Einheit ...
Unterbrechung der Wärmeversorgung wegen Bauarbeiten

Unterbrechung der Wärmeversorgung wegen Bauarbeiten

Bereich nordöstlich der „Biosphäre“ am Volkspark betroffen 19.06.24 - Die Netzgesellschaft Potsdam GmbH (NGP) baut auch in diesem Jahr ihr Fernwärmenetz zur Versorgung der Kundinnen und Kunden weiter aus. Eine größere Baumaßnahme findet in der kommenden Woche im Bereich ...
Verkehrsprognose für die Woche

Verkehrsprognose für die Woche

vom 17. bis 23. Juni 2024 17.06.24 - Leipziger Dreieck, Leipziger Straße, Brauhausberg  In der derzeitigen Bauphase ist es wieder möglich aus der Leipziger Straße auszufahren. Von der Friedrich-Engels-Straße kann wieder in alle ...
 
Facebook twitter