Navigation überspringen
Potsdam, 09.09.2009

Zukunftsorientierung der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam

09.09.2009 - Die überregional zusammengesetzte Expertenkommission unter Vorsitz von Prof. Dr. Joachim-Felix Leonhard (Marburg) legte am 08.09.2009 ihre Empfehlungen zum Umgang mit dem historisch gewachsenen Magazinbestand der Stadt- und Landesbibliothek (SLB) vor.

Die Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport, Frau Dr. Iris Jana Magdowski, hatte die ehrenamtlich tätige Kommission einberufen, um die derzeit in der SLB stattfindende Bestandsrevision extern begleiten zu lassen.

In ihrem Abschlussbericht geben die Experten eine Einschätzung zu Stellenwert und Funktion der SLB: Die Bibliothek ist demnach zum einen mit ihrem innovativen Konzept zur Wissensvermittlung, Information und Bildung ein kultureller, sozialer und kommunikativer Ort, zum anderen ist sie Landesbibliothek und hat damit eine zentrale Funktion für die regionale Literaturversorgung. Die synergetische Aufgabenwahrnehmung des spartenübergreifenden Bibliotheksmodells hat sich laut Expertenmeinung nicht nur im Hinblick auf die historischen Entwicklungslinien der Vorläuferbibliotheken, sondern auch aufgrund der Angebotsvielfalt, der Benutzerfreundlichkeit und der Wirtschaftlichkeit bewährt.

Entscheidend für die Umsetzung von zukunftsorientierten Konzepten in der Stadt- und Landesbibliothek sind aus Sicht der Expertenkommission eine adäquate Finanzierung des laufenden Betriebes sowie ein angemessenes, modern ausgestattetes Gebäude in Potsdams Stadtmitte. Die geplanten und dringend notwendige Baumaßnahme am jetzigen Gebäude der SLB bieten die Chance, die Weichen für eine innovative Entwicklung zu stellen. Die von der Landeshauptstadt Potsdam geplante Zusammenführung von Bibliothek und Volkshochschule unter dem Label „Wissensspeicher" wird nachdrücklich von der Expertenkommission als ein modellhafter Schritt in die richtige Richtung gewertet.
Die Kommission stellt im Blick auf die Profilschärfung heraus, dass der über Jahrzehnte gewachsene und heute noch vorhandene Magazinbestand die historischen Entwicklungslinien der Bibliothek widerspiegelt und in seiner Geschlossenheit weitestgehend erhalten bleiben sollte. Dieses gilt insbesondere für den Bereich Pädagogik sowie für DDR-Literatur, als Ausdruck des Kulturkreises, in dem sich die Bibliothek über einen langen Zeitraum entwickelt hat.

Zur Verringerung der notwendigen Magazinkapazität im Bibliotheksgebäude differenziert die Expertenkommission bei ihren Handlungsempfehlungen nach drei Maßnahmen, die kombiniert werden sollten: Auslagerung von Teilbeständen in ein noch zu errichtendes Außenmagazin, Abgabe von geschlossenen Teilbeständen an andere Einrichtungen im Land Brandenburg sowie die Aussonderung von Dubletten.

Ein Außenmagazin hätte den Vorteil, dass die vergleichsweise teuren Flächen am Sitz der Bibliothek in der Potsdamer Innenstadt für andere Zwecke zur Verfügung gestellt werden könnten, jedoch der Zugang zu relevanten Beständen der Bibliothek für die Bürgerinnen und Bürger weiterhin gewährleistet bliebe.

„Mit der Umsetzung dieser Empfehlungen wäre die Stadt- und Landesbibliothek imstande, ihre Funktionen, die sie für die Bürgerinnen und Bürger der Landeshauptstadt Potsdam und des Landes Brandenburg hat, auch in Zukunft zielführend zu erfüllen", so der Vorsitzende Prof. Dr. Leonhard.

Potsdam, 09.09.2009

Veröffentlicht von:
Stadtverwaltung Potsdam

Info Potsdam Logo 2009-09-09 08:09:00 Vorherige Übersicht Nächste


827

Das könnte Sie auch interessieren:

Buchpatenehrung der Stadt- und Landesbibliothek


Buchpatenehrung der Stadt- und Landesbibliothek
11.05.11 - Zur traditionellen Dankveranstaltung lädt die Stadt- und Landesbibliothek ihre Buchpaten am Dienstag, 10. Mai 2011 ...

Stadtbibliothek bietet Referate-Coaching für Schüler


Stadtbibliothek bietet Referate-Coaching für Schüler
29.12.10 - Seit Dezember bietet die Stadt- und Landesbibliothek Potsdam Schülerinnen und Schülern Hilfe bei der ...

Stadt- und Landesbibliothek eröffnet Ausweichquartier


Stadt- und Landesbibliothek eröffnet Ausweichquartier
18.06.10 - Potsdam. Am 21.06.2010 um 10 Uhr wird das Ausweichquartier der Stadt- und Landesbibliothek in der Fachhochschule am ...

Neue Info-Säule für die Stadt- und Landesbibliothek


Neue Info-Säule für die Stadt- und Landesbibliothek
11.03.10 - Potsdam. Die Bibliothek bietet ihren Besuchern ein modernes Informationsmedium. Im Schaufenster der Stadt- und ...

Ministerin gibt Startschuss für Digitalisierung von ...


Ministerin gibt Startschuss für Digitalisierung von ...
11.01.10 - Kulturministerin Dr. Martina Münch hat der Errichtung der Deutschen Digitalen Bibliothek (DDB) zugestimmt. Da auch ...
Hotel in Potsdam finden
 Anreise
Anreise
 Abreise
Abreise
 
Facebook twitter