Navigation überspringen
Potsdam, 11.06.2019
Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung

Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung


Polizeimeldung Potsdam

Aus bislang ungeklärter Ursache brannten am Sonntagabend in einem Waldstück im Bereich ?Am Schlangenfenn? etwa 100 Quadratmeter Waldboden und kleine Bäume. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung auf.

Sonntag, 09.06.2019, 18:51 Uhr

Potsdam, 11.06.2019

Veröffentlicht von:
Internetwache Brandenburg

Info Potsdam Logo 2019-06-11 15:00:09 Vorherige Übersicht Nächste


122

Das könnte Sie auch interessieren:

Baden im Naturschutzgebiet: Rücksicht auf Tier- ...


Baden im Naturschutzgebiet: Rücksicht auf Tier- ...
19.06.19 - Die Landeshauptstadt Potsdam weist aus aktuellem Anlass darauf hin, dass das Baden und der Aufenthalt im Sacrower See ...

Fanfarenzug Potsdam ist Ehrenbotschafter der ...


Fanfarenzug Potsdam ist Ehrenbotschafter der ...
18.06.19 - Der Fanfarenzug Potsdam e.V. ist ab sofort „Ehrenbotschafter der Landeshauptstadt Potsdam“. Die ...

„Theseus“ und „Ariadne“ ...


„Theseus“ und „Ariadne“ ...
18.06.19 - Der Skulpturenschmuck des Landtages in der Potsdamer Mitte ist heute um zwei Figuren ergänzt worden. Die beiden ...

Exhibitionistische Handlungen


Exhibitionistische Handlungen
18.06.19 - Als am Montagmittag ein Paar auf dem Gehweg der Friedrich-Ebert-Straße lief, bemerkten beide auf Höhe des Rathauses ...

Bei Unfall mit Straßenbahn schwer verletzt


Bei Unfall mit Straßenbahn schwer verletzt
18.06.19 - Am heutigen Morgen befuhr der Fahrer eines  PKW Audi stadteinwärts die Zeppelinstraße. Hierbei beabsichtigte er zu ...
Hotel in Potsdam finden
 Anreise
Anreise
 Abreise
Abreise
 
Facebook twitter