Navigation überspringen
Potsdam, 01.12.2021

Potsdam impft: Schinkelhalle und Metropolishalle öffnen als Impfzentren


Fünf Impfstraßen in der Schinkelhalle ab 8.12./ Metropolishalle geht ab 10.12. zunächst mit sechs Impfstraßen ans Netz

In der kommenden Woche gehen die beiden geplanten kommunalen Impfstellen in Potsdam schrittweise ans Netz. In der Schinkelhalle werden ab Mittwoch, 8. Dezember 2021, insgesamt fünf Impfstraßen für Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen zur Verfügung stehen. Am Freitag, 10. Dezember 2021, öffnet dann die Metropolishalle in Potsdam-Babelsberg mit zunächst sechs Impfstraßen. Beide Impfstellen werden durch die Landeshauptstadt Potsdam in Zusammenarbeit mit dem DRK-Landesverband Brandenburg betrieben.

„Ich bin froh, dass wir die beiden großen Impfzentren in der Landeshauptstadt in der kommenden Woche ans Netz bringen können“, sagt Oberbürgermeister Mike Schubert. „Ich hoffe, dass möglichst viele Potsdamerinnen und Potsdamer das Impfangebot nutzen, um sich boostern zu lassen oder auch um sich ihre Erst- und Zweitimpfungen verabreichen zu lassen. Neben den fünf Impfstraßen in der Schinkelhalle ist geplant, die Metropolishalle noch im Dezember auf Volllast mit 12 Impfstraßen auszubauen, auch mobile Impfangebote soll es ergänzend weiterhin geben“, so Schubert.

Die Öffnungszeiten für die kommunalen Impfstellen sind jeweils von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und am Samstag von 8 bis 16 Uhr. Termine für die beiden kommunalen Impfstellen sollen online über ein Portal gebucht werden können; die Adresse und der Start der Terminbuchung werden separat unter www.potsdam.de/impfen bekannt gegeben. Alle weiteren Informationen rund um das Thema Impfen finden sich online auf www.potsdam.de/impfen.

Um zukünftig Vorlaufzeiten zum Aufbau solcher Impfstellen zu vermeiden, hat die Stadtverordnetenversammlung heute die Schaffung von langfristigen Strukturen zur Pandemiebekämpfung beschlossen. Dazu gehört auch der Aufbau einer zunächst dauerhaft vorbehaltenen Impflogistik sowie ausreichender Testkapazitäten. Die Stadtverordneten sind damit einem Vorschlag des Oberbürgermeisters gefolgt, der eine entsprechende Dringlichkeitsvorlage eingebracht hatte.

Impfen in der Landeshauptstadt PotsdamPotsdam, 01.12.2021

Veröffentlicht von:
Landeshauptstadt Potsdam

Info Potsdam Logo 2021-12-01 18:32:45 Vorherige Übersicht Nächste


320

Das könnte Sie auch interessieren:

Umsetzung Konzept Biosphäre 2.0


Umsetzung Konzept Biosphäre 2.0
14.01.22 - Bernd Rubelt, Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Umwelt, hat heute gemeinsam mit Bert ...

Schlaatz 2030: Entwürfe für die Zukunft des ...


Schlaatz 2030: Entwürfe für die Zukunft des ...
14.01.22 - Oberbürgermeister Mike Schubert hat heute im Bürgerhaus am Schlaatz die Ausstellung zu den ...

Bioabfallvergärung in interkommunaler ...


Bioabfallvergärung in interkommunaler ...
14.01.22 - Die hochwertige Verwertung der Potsdamer Bioabfälle in einer Bioabfallvergärungsanlage soll auf eine ...

Verkehrsprognose für die Woche vom 17. bis 23. ...


Verkehrsprognose für die Woche vom 17. bis 23. ...
14.01.22 - Leipziger Dreieck, Leipziger Straße, Brauhausberg Der Verkehr in der Friedrich-Engels-Straße in Richtung ...

Preiswerter Wohnraum für Krampnitz


Preiswerter Wohnraum für Krampnitz
13.01.22 - Oberbürgermeister Mike Schubert hat heute gemeinsam mit dem Beigeordneten für Stadtentwicklung, Bauen, ...
Hotel in Potsdam finden
 Anreise
Anreise
 Abreise
Abreise
 
Facebook twitter