Navigation überspringen
Potsdam, 29.07.2009

Polizeimeldung: Hoher Sachschaden durch Verkehrsunfall

29.07.2009 - Potsdam.
Ca. 15.000 Euro Schaden verursachte der Fahrzeugführer eines in Trebbin zugelassenen Suzuki am Dienstagmittag. Der Mann missachtete offenbar die Vorfahrt eines auf der Großbeerenstraße fahrenden Toyotas, der erst im Juni 2009 erstmals zugelassen wurde. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Suzuki, selbst erst zwei Jahre alt, war nicht mehr fahrbereit. Den Toyota wurde zur Werkstatt begleitet.

Potsdam, 29.07.2009

Veröffentlicht von:
Internetwache Brandenburg

Info Potsdam Logo 2009-07-29 13:33:02 Vorherige Übersicht Nächste


1025

Das könnte Sie auch interessieren:

Bei Unfall verletzt


Bei Unfall verletzt
09.09.19 - Am heutigen Morgen befuhr die Fahrerin eines PKW VW die Wublitzstraße in Richtung Potsdam. In einer Kurve kam sie ...

Bei Unfall verletzt


Bei Unfall verletzt
09.09.19 - Als am Samstagnachmittag die Fahrerin eines PKW VW von einer Grundstücksausfahrt, nach links Richtung Hauptbahnhof, auf ...

Hausfriedensbruch und Widerstand


Hausfriedensbruch und Widerstand
09.09.19 - Nachdem der Gast eines Imbisses in der Galileistraße mehrere andere Gäste anpöbelte, beleidigte und dem Hausverbot des ...

Polizeimeldung: Suzuki mit Totalschaden


Polizeimeldung: Suzuki mit Totalschaden
23.12.10 - Bei einem Verkehrsunfall auf der Nuthestraße stadteinwärts in der Nacht zum Donnerstag erlitt ein Pkw Suzuki ...

Polizeimeldung: Motorrad entwendet


Polizeimeldung: Motorrad entwendet
30.07.09 - Potsdam. Den Diebstahl seines Motorrades meldete am Donnerstag gegen 06:30 Uhr ein 26-jähriger Potsdamer. Am Mittwoch ...
Hotel in Potsdam finden
 Anreise
Anreise
 Abreise
Abreise
 
Facebook twitter