Navigation überspringen
Potsdam, 09.09.2019

Hausfriedensbruch und Widerstand


Polizeimeldung Potsdam

Nachdem der Gast eines Imbisses in der Galileistraße mehrere andere Gäste anpöbelte, beleidigte und dem Hausverbot des Betreibers nicht nachkam, wurde am späten Samstagabend die Polizei gerufen. Auch als die Polizei vor Ort war, kam der Mann dem Hausverbot nicht nach. Auch einem, durch die Beamten ausgesprochenen Platzverweis, kam er nicht nach. Infolge dessen wurde  der 38-Jährige fixiert, wobei er erheblichen Widerstand leitstete. Der alkoholisierte Mann kam in Polizeigewahrsam. Auf dem Weg dorthin beleidigte er die Beamten massiv. Die Polizei ermittelt nun wegen Hausfriedensbruchs, Widerstandes und Beleidigung.

Samstag, 07.09.2019, 22:50 Uhr

Potsdam, 09.09.2019

Veröffentlicht von:
Internetwache Brandenburg

Info Potsdam Logo 2019-09-09 11:30:04 Vorherige Übersicht Nächste


1126

Das könnte Sie auch interessieren:

PETA: Brandenburg will Gewalt bei Hundeausbildung ...


PETA: Brandenburg will Gewalt bei Hundeausbildung ...
22.05.24 - Auf Antrag des Landes Brandenburg stimmt der Bundesratsausschuss für Agrarpolitik und Verbraucherschutz am ...

Verkehrsprognose für die Woche


Verkehrsprognose für die Woche
20.05.24 - Leipziger Dreieck, Leipziger Straße, Brauhausberg  Nach erfolgtem, umfangreichen Umbau der ...

Fahrerlaubnisbehörde zieht an den Hauptbahnhof


Fahrerlaubnisbehörde zieht an den Hauptbahnhof
20.05.24 - In der Woche vom 20. bis 25. Mai 2024 zieht die Fahrerlaubnisbehörde der Landeshauptstadt Potsdam von der ...

SVV mit großer Zustimmung für erneuerbare Großerzeuger


SVV mit großer Zustimmung für erneuerbare Großerzeuger
16.05.24 -   Die Potsdamer Stadtverordnetenversammlung (SVV) gab bei ihrer Sitzung am 15. Mai 2024 der Energie und Wasser ...

Bianca Schmidt beendet ihre Karriere


Bianca Schmidt beendet ihre Karriere
16.05.24 - Unsere #20 Bianca Schmidt wird in diesem Sommer ihre aktive Fußballkarriere beenden. Das Heimspiel am kommenden ...
 
Facebook twitter