Navigation überspringen
Potsdam, 14.03.2019
Person von ICE erfasst und tödlich verletzt

Person von ICE erfasst und tödlich verletzt


Polizeimeldung Potsdam

Im Bereich des Kuhforter Damm wurde in der vergangenen Nacht eine Person von einem ICE erfasst und hierbei tödlich verletzt. Die Polizei leitete ein Todesermittlungsverfahren ein. Die Ermittlungen zu den genauen Umständen und der Identität der Person dauern weiter an. In dem Zug befanden sich etwa 200 Fahrgäste, die mit einem Ersatzzug gegen 03:35 Uhr weiterfahren konnten.  Die betroffene Bahnstrecke war bis etwa 04:20 Uhr gesperrt.

Donnerstag, 14.03.2019, 00:55 Uhr

Potsdam, 14.03.2019

Veröffentlicht von:
Internetwache Brandenburg

Info Potsdam Logo 2019-03-14 14:30:06 Vorherige Übersicht Nächste


102

Das könnte Sie auch interessieren:

Fit in den Sommer ? neues Trimester an der ...


Fit in den Sommer ? neues Trimester an der ...
22.03.19 - Auch wenn es momentan noch nicht so scheint: Der Sommer naht. Wer sich rechtzeitig in Form bringen will oder seine ...

Versuchte Körperverletzung


Versuchte Körperverletzung
22.03.19 - Zu einer körperlichen Auseinandersetzung wurde die Polizei Donnerstagabend zu den Bahnhofspassagen gerufen. Wie sich ...

Postzustellerin angegriffen- Polizei sucht Zeugen


Postzustellerin angegriffen- Polizei sucht Zeugen
22.03.19 - Am Mittwoch,  gegen 13:20 Uhr, befuhr eine Postzustellerin mit ihrem gelben Postauto, die Straße ?Am Neuen Palais? in ...

VHS Kurse Gründerwissen


VHS Kurse Gründerwissen
22.03.19 - Im Frühjahr bietet die Volkshochschule im Bildungsforum (VHS) gleich zwei Kurse für potenzielle ...

Kleines Budget für viele Kunden


Kleines Budget für viele Kunden
22.03.19 - Eine Existenzgründung wirft viele Fragen auf. Aber warum immer nur allein nach Lösungen suchen? Antworten auf ...
Hotel in Potsdam finden
 Anreise
Anreise
 Abreise
Abreise
 
Facebook twitter