Navigation überspringen
Potsdam, 12.06.2018
Bei Unfall verletzt

Polizeimeldung Potsdam
Bei Unfall verletzt

Eine Pedelec-Fahrerin befuhr gestern den Radweg Breite Straße in Richtung Dortustraße. Hierbei kollidierte sie mit dem Heck eines PKW VW, der plötzlich vor ihr mit hoher Geschwindigkeit abbog. Daraufhin stürzte die Frau und verletzte sich leicht. Der PKW setzte  seine Fahrt ungebremst  fort, konnte jedoch kurze Zeit später durch Beamte festgestellt und kontrolliert werden. Die 26-jährige Radlerin wurde zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein des VW-Fahrers und ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort.


Montag, 11.06.2018, 15:15 Uhr

Potsdam, 12.06.2018

Veröffentlicht von:
Internetwache Brandenburg

Info Potsdam Logo 2018-06-12 15:45:03 Vorherige Übersicht Nächste


82

Das könnte Sie auch interessieren:

Tram-Linie 99 fährt tagsüber vorübergehend nicht


Tram-Linie 99 fährt tagsüber vorübergehend nicht
15.06.18 - Die ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH stellt Fahrten auf der Tram-Linie 99 tagsüber vorübergehend ein. Grund ...

"Zirkus Furioso" öffnet seine Tore


"Zirkus Furioso" öffnet seine Tore
15.06.18 - „Hereinspaziert in ein Zirkuszelt ist voller Geheimnisse, Magie und Überraschungen“ heißt es am ...

Musikalische Wochenendtipps für Familien


Musikalische Wochenendtipps für Familien
15.06.18 - Das kommende Wochenende vom 22. bis 24. Juni 2018  steht in Potsdam wieder ganz im Zeichen der Musik. Die ...

Neuer Service für Sehbehinderte in der Stadt- und ...


Neuer Service für Sehbehinderte in der Stadt- und ...
15.06.18 - Die Stadt- und Landesbibliothek Potsdam hat für ihre Leserinnen und Leser mit Sehbeeinträchtigungen ein neues ...

1000 Jahre und ein Vierteljahrhundert


1000 Jahre und ein Vierteljahrhundert
15.06.18 - 1993 trafen sich die Bürgermeister der Partnerstädte in Potsdam. Anlass war die 1000-Jahr-Feier. 25 Jahre ...
Hotel in Potsdam finden
 Anreise
Anreise
 Abreise
Abreise
 
Facebook twitter