Navigation überspringen
Potsdam, 09.04.2010

Ausstellung zur Markenpiraterie ab 12. April im Stern-Center

Potsdam. Der Aktionskreis gegen Produkt- und Markenpiraterie (APM) e. V. startete zusammen mit der ECE-Gruppe die erste bundesweite Aufklärungskampagne im Kampf gegen Produkt- und Markenpiraterie.

In der Zeit vom 12. bis zum 24.4.2010 findet im Stern-Center Potsdam eine Ausstellung zur Verbraucheraufklärungskampagne über die Risiken und Hintergründe von Produkt- und Markenpiraterie statt. Das Stern-Center unterstützt damit auch die Interessen des legalen Handels, der zunehmend Nachteile durch das Angebot von Fälschungen insbesondere im Direktvertrieb über Internetplattformen erleidet. Die Verbraucher wollen und müssen für dieses Thema sensibilisiert werden.

Die interaktive Ausstellung zeigt Ursachen und Hintergründe auf, verdeutlicht die schwerwiegenden Folgen für Endverbraucher und Originalhersteller und gibt Einblicke in rechtliche Grundlagen sowie Tipps für Geschädigte.

Spielerisch kann im Rahmen eines „Memorys“ getestet werden, ob man die Fälschung erkennt. Auch eine Spielecke für Kinder führt die Jüngsten an das Problem heran. Ausschnitte aus Filmreportagen verdeutlichen die Verstrickungen organisierter, internationaler Kriminalität in das Fälschergeschäft. Eindrucksvolle Plakatmotive unterstreichen die Gefährdungspotenziale.
 
Ziel ist es, potentielle Kunden vom Kauf von Fälschungen abzuhalten. „Die Produktpiraterie ist ein Krebsgeschwür der Globalisierung, das mit erschreckender Rasanz wächst“, betonte Dr. Rüdiger Stihl, Vorstandsvorsitzender des APM e.V. auf der einführenden Pressekonferenz am 26.2.2009 in Berlin. Mitglieder im APM sind u. a. der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und der Markenverband e.V.


Erstmalig im Stern-Center Potsdam werden die Ergebnisse der 12köpfigen Sonder-Ermittlungsgruppe „Generator“ präsentiert. Hier ist dem Dezernat Sonderfälle/Organisierte Kriminalität des Regierungspräsidiums Karlsruhe ein empfindlicher Schlag gegen das international organisierte Verbrechen gelungen. Die Beschuldigten importierten seit zwei Jahren Tausende gefälschte Stromaggregate, Wasserpumpen und Motorsägen aus China und verkauften sie als Originalware.

In Summe konnten im Rahmen der Ermittlungen 500 Generatoren mit einem Schwarzmarktwert von ca. 1,5 Mio. Euro sichergestellt werden. Einer dieser gefälschten Generatoren sowie sein Original-Gegenstück wurden in die Wanderausstellung integriert und sind jetzt im Stern-Center Potsdam zu sehen.

Potsdam, 09.04.2010

Veröffentlicht von:
Stern-Center Potsdam

Info Potsdam Logo 2010-04-09 11:38:32 Vorherige Übersicht Nächste


1740

Das könnte Sie auch interessieren:

Reisebörse im Stern-Center Potsdam

Reisebörse im Stern-Center Potsdam

04.10.12 - Das Stern-Center Potsdam wird am 12. und 13. Oktober 2012 mit der Reisebörse Potsdam zum größten Potsdamer Reisebüro. Reiselustige aus Potsdam, Berlin und Brandenburg können im Stern-Center ihre ...
Jette Joop zur Wiedereröffnung von Christ im Stern-Center

Jette Joop zur Wiedereröffnung von Christ im Stern-Center

26.09.12 - Nach einem umfangreichen Umbau incl. einer Ladenerweiterung öffnet am 1. Oktober der Shop „Christ“ im Stern-Center Potsdam. Hier kann der Schmuckliebhaber in die Welt der Designermarken JETTE, ARMANI, DKNY und ...
Sommer-Sale im Stern-Center Potsdam ab 5. Juli 2012

Sommer-Sale im Stern-Center Potsdam ab 5. Juli 2012

28.06.12 - Bereits jetzt bereiten sich die Modeanbieter auf die neue Herbst- und Winterkollektionen vor und müssen Platz schaffen. Dies ist die Chance für alle Schnäppchenjäger, hochwertige Markenmode bekannter ...
„Volltreffer - Erlebnis Fußball“ Stern-Center Potsdam

„Volltreffer - Erlebnis Fußball“ Stern-Center Potsdam

11.06.12 - Bis zum 30. Juni steht das Stern-Center Potsdam mit seinen Aktivitäten unter dem Motto „Volltreffer. Erlebnis Fußball“ für drei Wochen ganz im Zeichen der emotionsgeladensten und beliebtesten Sportart ...
19. Brandenburgische Seniorenwoche im Stern-Center Potsdam

19. Brandenburgische Seniorenwoche im Stern-Center Potsdam

07.06.12 - Der Seniorentag hat Tradition im Stern-Center Potsdam: Am 8. Juni wird dieser um 10 Uhr durch Herrn Staatssekretär Prof. Dr. Wolfgang Schröder, Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie sowie Frau Elona ...
 
Facebook twitter