Navigation überspringen
Potsdam, 31.08.2011

Beispielhalfte Bürgerbeteiligung zur Gartenstadt Drewitz

Uwe Fröhlich, BÜNDNIS 90 DIE GRÜNEN, Vorsitzender des Kreisverbands Potsdam, begrüßt es, dass anläßlich der Durchführung des 4. Workshops zur Gartenstadt Drewitz "weiter und wieder qualifiziert miteinander diskutiert wird und nicht über einander."

"Das Werkstatt-Verfahren in städtebaulichen Prozessen ist ein breit angelegtes, kreatives Mittel, um mehr Akzeptanz bei den Bürgerinnen und Bürgern zu erreichen und sie in Beteiligungsprozessen mitzunehmen. Das Beispiel Gartenstadt Drewitz sollte auch bei anderen städtebaulichen Prozessen angewendet werden. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN werden sich weiterhin dafür einsetzen, solche ’Werkstatt - Verfahren’ in anderen städtischen Räumen von Potsdam zur Anwendung zu bringen." hebt Uwe Fröhlich hervor.

"Die Themen des 4. Workshops Partizipation bzw. Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger, Klimaschutz im Quartier - mehr als energetische Sanierung sowie die Freiraum- und Verkehrsplanung deuten darauf hin, dass Nachhaltigkeit, die Verbesserung der Verweildauer im Wohnumfeld und natürlich das Wohlbefinden im Quartier im Vordergrund zukünftiger Gestaltungsüberlegungen stehen. Genau das, was Lebensqualität ausmacht in Potsdam, insbesondere südlich der Havel." erklärt Uwe Fröhlich.

"Bürgerinitiativen und Bürgerbeteiligungen sind stets kritische Begleitung von Politik und Verwaltung. Dies ist legitim, auch wenn es gelegentlich unbequem ist. Je sachlicher die Bürgerinnen Und Bürger ihre Argumente vortragen, umso größer sind ihre Erfolgschancen. Ein besonders gutes Beispiel ist gerade in der Gartenstadt Drewitz zu beobachten, wo im mittlerweile 4. Workshop eine differenzierte und qualifizierte Bürgerbeteiligung praktiziert wird. Dazu ist jedoch wichtig, stets Dialogbereitschaft aufzubauen und sich den Debatten zu stellen. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sind schon immer davon überzeugt, dass so Bürgerbeteiligung funktionieren kann." hebt Uwe Fröhlich hervor.

Potsdam, 31.08.2011

Veröffentlicht von:
BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN

Info Potsdam Logo 2011-08-31 10:12:28 Vorherige Übersicht Nächste


2570

Das könnte Sie auch interessieren:

Dritte Stadtwanderung zum Thema „Wohnen in Potsdam“

Dritte Stadtwanderung zum Thema „Wohnen in Potsdam“

16.08.12 - Die dritte Stadtwanderung in diesem Jahr findet am Freitag, dem 17. August in der Zeit von 9 bis 13 Uhr statt. Der Potsdamer Oberbürgermeister Jann Jakobs wird mit den Beigeordneten Wohnstandorte südlich der Havel, am ...
Gartenstadt Drewitz: Lenkungsgruppe bekräftigt Sozialverträglichkeit

Gartenstadt Drewitz: Lenkungsgruppe bekräftigt Sozialverträglichkeit

13.01.12 - Das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft Brandenburg hat im Dezember 2011 Fördermittel für die Sanierung von 120 Wohnungen in der Gartenstadt Drewitz zugesagt. Für den ersten Bauabschnitt gibt es ...
Beteiligungskonzept Drewitz auf der Erfolgsspur

Beteiligungskonzept Drewitz auf der Erfolgsspur

16.11.11 - Der Beigeordnete für Stadtentwicklung und Bauen Matthias Klipp informierte anlässlich der Ausstellungseröffnung zum Thema Masterplan Gartenstadt Drewitz gemeinsam mit Bürgervertretern, Vertretern von Pro ...
Drewitz - ein beispielgebender Planungsprozess

Drewitz - ein beispielgebender Planungsprozess

03.06.11 - BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN  unterstützen die  eingeleitete direkte Bürgerbeteiligung für die Weiterentwicklung der Gartenstadt Drewitz:„Mit dem Planungsprozess in Drewitz wird Neuland bei der ...
Einladung zur Bürgerversammlung Gartenstadt Drewitz

Einladung zur Bürgerversammlung Gartenstadt Drewitz

22.03.11 - Für die Wahl einer Betroffenenvertretung zur Weiterentwicklung des Konzeptes für die Gartenstadt Drewitz sind im Augenblick 28 Kandidatinnen und Kandidaten benannt worden. Sie sollen sich am Mittwoch, dem 23. ...
 
Facebook twitter