Navigation überspringen
Artikel

Flatowturm

Der FlatowturmDas Gebäude wurde 1853 bis 1856 von den Architekten Strack und Gottgetreu als Aussichtsturm mit einer Höhe von 40 Metern und nach dem Vorbild des Eschenheimer Torturmes in Frankfurt am Main erbaut. Er steht heute weithin sichtbar als das Wahrzeichen des Barbelsberger Parks. Seinen Namen erhielt der Turm nach dem westpreußischen Krongut Flatow, aus dessen Einnahmen er finanziert wurde. Der Turm steht in unmittelbarer Nähe der ehemaligen Weberkolonie Nowawes und südöstlich der Havel. Von der Aussichtsplattform läßt sich ein herrlicher Rundblick über die Potsdamer Kulturlandschaft genießen.

Ähnliche Artikel
  • St. Antonius Kirche

    St. Antonius Kirche

    Im Jahr 1905 wurde eine Kapelle mit Pfarrhaus erbaut und am 07. Oktober 1906 dem Heiligen Antonius geweiht. Am 30. Juli ...

  • Rathaus Babelsberg

    Rathaus Babelsberg

    Die Nowaweser Gemeindeverwaltung ließ 1898-99 das Rathaus Babelsberg im Stil des Historizismus nach Plänen von Otto ...

  • Gerichtslaube

    Gerichtslaube

    Die Gerichtslaube wurde im 13. Jahrhundert errichtet, in ihrem Untergeschoß wurde öffentlich Gericht gehalten und ...

  • Schloss Babelsberg

    Schloss Babelsberg

    Potsdams dritter großer Landschaftsgarten ist der Park Babelsberg. Der ursprünglich vom Gartenarchitekten Peter Joseph ...

  • Friedrichskirche

    Friedrichskirche

    Die Friedrichskirche auf dem Weberplatz in Babelsberg wurde von Friedrich dem Großen in Auftrag gegeben und 1753 von ...

  • Filmpark Babelsberg

    Filmpark Babelsberg

    Filmpark Babelsberg …und Action! Direkt vor den Toren Berlins lädt der Filmpark Babelsberg in die Welt von Film und ...

Hotel in Potsdam finden
 Anreise
Anreise
 Abreise
Abreise
Verzeichnis-Tipp
Anzeigen
 
© 2001-2017 INFO-POTSDAM.de | Kontakt | Impressum | powered by POTSBITS - Internet Service Agentur Potsdam
Sie sind nicht angemeldet! Anmelden | Registrieren

Passwort vergessen ???
Facebook twitter