Navigation überspringen
T-Werk

Raw Light

Mit der Maus drüber fahren!

T-Werk

T-Werk T-Werk

12.01.2019 ab 19:30 Uhr

Aus der Dunkelheit entpuppt sich ein Körper, dessen schnelle, mechanische Bewegungen das menschliche Wesen verschwimmen lassen. Arme und Beine scheinen ein Eigenleben zu entwickeln, während der Kopf mit kindlicher Naivität folgt. Wer steuert hier wen? Raw Light resultiert aus dem starken Wunsch Anna Nowickas allein auf der Bühne zu sein. Ihr Fokus liegt bei Themen der Imagination, Aufmerksamkeit, Träumen und der Wirkung von Bildern, die den Körper erweitern. Eine physische Solo-Reise aus flimmernden Momenten, die Formen auflösen und wieder zusammenfügen, zwischen Realem und Imaginiertem wechseln und vielschichtige Bewegungsqualitäten hervorbringen. Selbst in der Stille liegt eine vibrierende Intensität. Anna Nowicka studierte Tanz an der Salzburger Experimentalakademie für Tanz (SEAD), Psychologie an der Universität Warschau und absolvierte einen Master in Choreografie an der HfS Ernst-Busch / HZT in Berlin. Ein wesentlicher Aspekt in ihren Arbeiten ist die Erforschung der Beziehung zwischen träumendem und tanzendem Körper. Ihre Produktionen wurden mit dem DAAD-Preis, dem Choreografie-Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes und dem Tanzstipendium der Stadt Berlin ausgezeichnet.Das Festival Made in Potsdam präsentiert Tanzproduktionen von Choreografen, die im Rahmen des Programms Artist-in-residence der fabrik Potsdam gearbeitet haben.Karten und Rerservierungen unter: www.made-in-potsdam.de / www.fabrikpotsdam.de / Tel. 0331 24 09 23 




T-Werk
Schiffbauergasse 4e
14467 Potsdam
Tel: 0331/71 91 39
Hotel in Potsdam finden
 Anreise
Anreise
 Abreise
Abreise
 
Facebook twitter