Navigation überspringen
Waschhaus Potsdam

Marc Brandenburg (Vernissage)

Mit der Maus drüber fahren!

Waschhaus Potsdam

Waschhaus Potsdam Waschhaus Potsdam

14.09.2018 ab 19:00 Uhr

UNITED MINDFUCKS OF COLOR - die "Camouflage Pullovers" von Marc Brandenburg
von Jan Kedves

Ein beliebtes Missverständnis ist, dass man Mode benutzt, um seine Identität zum Ausdruck zu bringen, sie zu unterstreichen. Das mag bei manchen so sein. Andere wollen mit Mode eher von ihrer Identität ablenken, oder sich mit bestimmter Kleidung überhaupt erst den Anschein einer Identität anziehen. An diesem Punkt setzt Marc Brandenburg mit seinen "Camouflage Pullovers" an. Es sind Strickpullover aus Acryl in leuchtenden Farben, an deren Halsausschnitt er Gesichtshauben aus echter Wolle hat stricken lassen. Die Hauben umschließen den Kopf des Trägers oder der Trägerin vollständig und deuten ein humanes Antlitz an: Frisur, Haarfarbe, Augen, beziehungsweise Augenschlitze. Der Mund hat einen Reißverschluss, was vielleicht ein wenig an S/M-Outfits erinnert. Die Hauben gibt es in vier "Hautfarben", also: Ethnien - kaukasisch, asiatisch, arabisch, afrikanisch. Womit man auch schon bei der künstlerischen und modischen - das lässt sich hier nicht trennen - Betrachtung der "Camouflage Pullovers" wäre. Sie erlauben ein Spiel mit Identitäten, aber weil sich das heutzutage immer viel zu leicht sagt, gleich etwas konkreter: Mit den "Camouflage Pullovers" können Menschen ihre Ethnie kaschieren und wechseln, was spielerisch klingen mag, aber doch bald auf vermintes Gebiet führt. Denn während es einleuchtet, dass dunkelhäutige Menschen sich als Weiße tarnen wollen könnten, um rassistischen Repressionen und körperlichen Angriffen zu entgehen, gibt es, wenn Weiße eine nicht-weiße Identität temporär annehmen, dafür Begriffe, die zu Recht negativ konnotiert sind: blackface, cultural appropriation, racial insensitivity. Muss denn gleich schon wieder alles so ernst und kompliziert sein? Es geht doch hier nur um Mode!? ...

Ausstellungseröffnung:
Freitag, 14. September, 2018, 19 Uhr, Kunstraum
Einführung:
Oliver Koerner von Gustorf




Waschhaus Potsdam
Schiffbauergasse 6
14467 Potsdam
Tel: 0331/271 56 26
Hotel in Potsdam finden
 Anreise
Anreise
 Abreise
Abreise
 
Facebook twitter