Navigation überspringen
T-Werk

Alpheüs Bellülüs

Mit der Maus drüber fahren!

T-Werk

T-Werk T-Werk

Die Veranstaltung ist bereits zu Ende.

Ein Zug fährt durch die Nacht, zwei Umrisse erscheinen im Schatten. Alpheüs, extravaganter Weißclown und Bellülüs, ungeschickter August, nehmen das Publikum auf einen Teil ihrer alltäglichen Reise fahrender Zirkusartisten mit.  Schattentheater, interaktive Projektionen und live eingespielte Sounds begleiten die beiden auf ihrer Suche nach dem nächsten Spielort. Hinter einem Berg von mechanischen, elektrischen und digitalen Maschinen, sitzt der „Schaffner“ und  kreiert live die Poesie-reiche, magische Umgebung der beiden Reisenden. Durch Körpersprache und Situationskomik funktioniert dieses sehr visuelle Stück von jung bis alt, ganz ohne Worte.Le CollectiHiHiHif ist eine auf Clownerei spezialisierte internationale Company aus Montpellier.  Die Mitbegründer und künstlerischen Leiter, Emilie Marin-Thibault und Philipp Vöhringer, absolvierten beide Zirkusschulen und anschließend gemeinsam die Pariser Clownsschule Le Samovar.  Ihre Arbeit ist seither sehr körperlich und tänzerisch, oft auch musikalisch und möchte ein möglichst weites Publikum durch die Sprache der Komik berühren.Gefördert von Institut français; Französisches Ministerium für Kultur / DGCA




T-Werk
Schiffbauergasse 4e
14467 Potsdam
Tel: 0331/71 91 39
Hotel in Potsdam finden
 Anreise
Anreise
 Abreise
Abreise
 
Facebook twitter