Navigation überspringen
Potsdamer Weihnachtsmarkt - Blauer Lichterglanz

Wie alle Jahre wieder, können sich Jung und Alt auf den traditionellen Altpotsdamer Weihnachtsmarkt in der Potsdamer Innenstadt freuen. Weihnachtliche Melodien, wohlriechende Düfte und ein schier grenzenloses Lichtermeer schaffen die passende Atmosphäre zwischen dem Brandenburger Tor und der Kirche St. Peter und Paul. Die Stadt wird mit Tannengrün und weihnachtlicher Dekoration in einen festlichen Glanz getaucht. Es herrscht ein breites Angebot an Geschenkideen, kulinarischen Leckereien, ...

Zur vollständigen Meldung: Potsdamer Weihnachtsmarkt - Blauer Lichterglanz

Potsdamer Weihnachtsmarkt - Blauer Lichterglanz

Potsdamer Weihnachtsmarkt - Blauer Lichterglanz



Forum » Veranstaltungen » Potsdamer Weihnachtsmarkt - Blauer Lichterglanz
 
H. Schwager
 
Geschrieben am 23.11.12 15:43
Zitieren
 

ES ist schon mehr als Geschmacklos vor Totensonntag de Markt zu eröffnen.
Werte kennt wohl keiner mehr in Potsdam ?
Nur Profit und Verkauf.
Macht den Markt 2013 am 1. September auf dann kann er ja in der Woche vor Totensonntag mal pausieren und der Verlust ist nicht so groß.

 
Spiller
 
Geschrieben am 24.11.12 17:05
Zitieren
 

Es sollte deutlicher gemacht werden, dass der Markt vor Totensonntag bereits öffnet. Denn nur dann kann man den Markt boykottieren. Wie sonst soll sich der Kunde und Besucher artikulieren.

 
Erna
 
Geschrieben am 11.12.12 12:46
Zitieren
 

Um den Weihnachtsmarkt zu boykottieren,muss er nicht einen Tag vorher öffnen.Das hätte man an diesem Tag machen können.Auserdem ist der Totensonntag ein kirchlicher Tag und zum Glück ist es heute jedem selbst überlassen, religiös zu sein oder nicht.  Man kann sich aber auch über wichtigere Ding aufregen, die in Potsdam falschlaufen.

 
Norbert Dornbusch
 
Geschrieben am 16.12.12 21:10
Zitieren
 

Warum werden auf dem Potsdamer Weihnachtsmarkt keine deutschen Weihnachtslieder mehr gespielt?
Heute am 3. Advent jedenfalls habe ich nur amerikanische Chistmassongs gehört Warum??
Ist schon schlimm genug, daß die Radiosender in unserer Region kein deutsches Weihnachtslied mehr spielen.

 
bernd
 
Geschrieben am 25.12.12 10:27
Zitieren
 

Ich komme aus Berlin und werde mir heute den Markt mit meiner Fam. das erste mal ansehen. Totensonntag oder Deutsche Lieder ... das ist so unwichtig gegen die Berliner Sorge : Ein Party Bürgermeister der immer dicker wird und Berlin Stück für Stück verschachert und nichts auf die Reihe bekommt ... Flughafen oder S-Bahn um nur zwei Sachen zu nennen. Totensonntag = ich brauche keinen Totensonntag um an meinen verstorbenden Vater zu denken oder Opa ! Deutsche Lieder = Deutsch ist doch tot ! Wir reden doch schon sehr viel Englisch, wer sagt Gesichtsbuch ( Facebook ) oder Mobiltelefon oder Kaffee zum mitmehmen ( Coffee to go )? Jeder sollte für sich seinen Weg finden und mit sich im reinen sein ......es ist alles so unwichtig! Gesundheit ist wichtig! Kein Krebs oder MS oder so ... das iat wichtig ! Schöne Weihnachten wünsch ich Euch und Eueren Fam.

 
Backwaren Kaiser
 
Geschrieben am 25.12.12 21:57
Zitieren
 

Ja,warum? Weil es nur ums Geschäfft geht. So auch die Eröffnung vor dem Totensonntag. Einfach nicht mehr hingehen!!!

 
Peter Winkelmann
 
Geschrieben am 27.12.12 18:44
Zitieren
 

Die Mieter der (teuren) Angebotsstände sollten sich verstärkt dafür einsetzen, dass nicht nur sie, sondern auch diejenigen, die für die musikalische Untermalung zuständig sind, Weihnachtslieder spielen. Und zwar deutsche, denn wir leben noch in Deutschland. Die überwiegend amerikanische Party-Weihnachtsmusik hat da überhaupt nichts zu suchen. Das ist Zweckentfremdung. Wenn man diese ätzende Globalisierung schon nicht gänzlich verhindern kann, dann wenigstens zu Weihnachten.

 
Haftungsausschluss

Die Redaktion von info-potsdam.de übernimmt keine Haftung für jegliche durch die Nutzung des Onlineforums entstandene Schäden, im Besonderen nicht für durch einzelne Benutzer oder Fahrlässigkeit entstandene Schäden. Desweiteren distanziert sie sich hiermit ausdrücklich von den im Forum veröffentlichten und/oder über Links zu erreichenden Inhalten sowie von den im Branchenverzeichnis erstellten Bewertungen und erklärt, dass sie nicht verantwortlich für diese ist. In keiner Weise kann die Redaktion für die Korrektheit der hier veröffentlichten Informationen garantieren.

Hotel in Potsdam finden
 Anreise
Anreise
 Abreise
Abreise
Veranstaltungskalender
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
Januar 2018
Veranstaltungstipps!
 
© 2001-2018 INFO-POTSDAM.de | Kontakt | Impressum | powered by POTSBITS - Internet Service Agentur Potsdam
Sie sind nicht angemeldet! Anmelden | Registrieren

Passwort vergessen ???
Facebook twitter