Navigation überspringen
Polizeipräsidium Potsdam

1.9  
Polizeipräsidium Potsdam

14467 Potsdam, Henning-v-Tresckow-Straße 9
alle Daten anzeigen

Polizeipräsidium Potsdam

Polizeipräsidium Potsdam



Forum » Allgemein » Polizeipräsidium Potsdam
 
Günter Herzog
 
Geschrieben am 02.07.11 19:22
Zitieren
 

Im Ergebnis einer polizeilichen Maßnahme wurde soeben in der Fritz - Lang - Str. vor dem Haus Nr. 4 durch die beiden Polizeibeamten ein PKW direkt in das Parkverbot vor dem Übergang geschoben und abgestellt.
Das stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und ist absulut nicht zu rechtfertigen.
Ich beschwere mich hiermit über diese ungerechtfertigte und gesetzwidrige Maßnahme.
Günter Herzog,
Fritz - Lang - Str. 4

 
Wolfgang Hildebrand
 
Geschrieben am 19.08.13 16:41
Zitieren
 

Ich habe eben vergeblich versucht, eine Anzeige in der Wache H.v.Treskow-Str. aufzugeben. Nachdem ich sagte worum es ging (Autoschaden) ließ man mich über eine halbe Stunde im Eingangsflur warten. Auf meine Nachfrage sagte der Beamte nur: weiter warten. Ich vertrat mir daraußen die Beine und als ich zurückkam wurde eine inzwischen gekommene Frau bedient. Danach wartete ich weiter und wurde weiter ignoriert. Als eine andere Bürgerin mit dem gleichen Anliegen kam wurde sie wieder gleich bedient, ich sollte weiter im Flur warten. Dies auf so unpersönliche und unfreundliche Art, wie ich es in Potsdam noch bei keiner Behörde erlebt habe. Ich ging dann, um die Anzeige heute aufzugeben wenn vielleicht jemand anderes Dienst hat. 19.8. 14.55 bis 16.10 Uhr

 
Gertraude Schaefer
 
Geschrieben am 20.05.15 17:01
Zitieren
 

                            Potsdam Marquardt, d.20.5.2015

Sehr geehrte Damen und Herren!

Auch heute musste ich im Bus 650 von Schloss Marquardt (7.25) bis zum Platz der Einheit stehen und konnte mich nur bedingt fest halten.
Dies ist mir jetzt schon zum wiederholten Male passiert.
Wenn meine Mann mit der 614 fährt, hat er auch schon oft keinen Sitzplatz bekommen.
Wir sind 68 Jahre alt und es ist eine Zumutung so lange zu stehen. Eine Nachbarin erzählte mir heute, dass eine Frau nach einer OP
dauernd ein- und aussteigen musste, weil der Bus so voll war.
In Reisebussen besteht Anschnallpflicht. Wie verhält sich dies bei ihren Bussen, die ja einige Kilometer über Landstraße fahren. Wer haftet bei Unfällen?
Warum setzen sie keine größeren Busse ein?
Ich bitte sie, mir meine Fragen zu beantworten.
Zusätzlich bitte ich sie mir zu erklären, warum auf dieser Strecke, wo oft Mütter mit Kinderwagen fahren, Reisebusse mit hohen Stufen eingesetzt werden. Da gibt es oft ein Problem. Außerdem werden die Haltestellen nicht angesagt. Fremde haben keine Chance, diese zu erkennen. Besonders in der Dunkelheit ist dies alles unglaublich.

Ich erwarte ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,
Gertraude Schaefer

 
Edelgard Brandt
 
Geschrieben am 26.06.15 10:51
Zitieren
 

Da ich telefonisch (0331- 55 08 12 24/- 25 ) die Internetwache nicht erreiche, versuche
ich hier mein Glück.
Im Januar 2015 hatte ich Glück und sprach mit der Mitarbeiterin. Es geht um die Verkehrsüberwachung in der
Friedrich-Engels-Straße. Diese Mitarbeiterin sagte mir am 09.01.15, daß in der Fr.-Engels-Str. gegenüber von Bäcker Exner ab und an geblitzt wird. Das kann nicht stimmen, denn
ich bin sehr oft nachts wach und bekomme mit, was auf der
Straße läuft. Es wird gerast Tag und Nacht. Nachts sind
30 km/h erlaubt. Daran hält sich kaum einer, im Gegenteil
es wird gerast. Auch die Polizei (ohne Signal bzw.Blaulicht) fährt des nachts viel zu schnell.
50 km/h am Tage halten ganz wenige Fahrer ein.
Warum wird hier kein fester Blitzer stationiert. Die
Stadt würde soviel Geld verdienen!
Man spricht davon, die Klimasituation zu verbessern, hier
fängt es doch an, was dafür zu tun.
Ein gemessener Geräuschpegel hat 108 Dezibel ergeben.
Eine positive Bewertung kann ich nicht abgeben.

 
Sanne
 
Geschrieben am 15.07.15 09:11
Zitieren
 

Nach einer halben Stunde gab ich den Versuch die Polizeiwache in Potsdam anzurufen auf.

 
Edelgard Brandt
 
Geschrieben am 27.07.15 14:42
Zitieren
 

In der Daimlerstraße steht ein Blitzer, der heute
aktiv war. Ein Fahrer vor mir fuhr ca. 40 km/h, wurde
geblitzt. Soll so sein.
Warum wird in der Fr.-Engels-Str. nicht geblitzt, wenn
die Fahrzeuge tags und nachts bis zu 100 km/h schnell
fahren? In der Fr.-Engels-Str. wird gerast und man unter-
nimmt hier nichts. Seit Jahren steht das 30ziger Schild von 22-6 Uhr, die Fahrer machen sich einen Dreck daraus.
Wer ordnet das Aufstellen der mobilen Blitzer an ?
Der oder die machen sich keinen Kopf darüber, wo es Sinn
macht oder nicht.
27.07.15 E. Brandt

 
Edelgard Brandt
 
Geschrieben am 13.06.16 21:53
Zitieren
 

Wenn ich die Einträge an das Polizeipräsidium meinerseits
von vor einem Jahr lese, bin ich ja total enttäuscht, daß
sich in keiner Weise was geändert hat.
In der Friedrich-Engels-Straße wird gerast Tag und Nacht.
Am Tage sind 50 km/h angesagt, ab 22 Uhr 30 km/h.
Warum wird hier nicht geblitzt ? Das ist ein Wohngebiet,
da leben u.a. viele Senioren, auch befindet sich hier ein
Wohnstift.
Bin ich nunterwegs und fahre mal etwas schneller als vorgegeben habe ich das Pech,  geblitzt zu werden. Befinde mich aber auf einer Strecke, wo keine Wohnhäuser stehen, kann eigentlich keinem was zuleide tun, war nur vielleicht 10 km/h zu schnell, muß 30 Euro
bezahlen. Das ist in meinen Augen ungerecht, wenn ich das RASEN auf der Fr.-Engelst-Str. dagegen sehe.
Hier könnte man wirklich in punkto Klimasituation was positiv verändern, in dem man den Rasern das Handwerk
legt.
13.06.2016 Edelgard Brandt. 14473 Potsdam, Friedrich-Engelsr-Straße


 
Edelgard Brandt
 
Geschrieben am 13.09.16 19:42
Zitieren
 

Schlechte Verkehrswache !
Heute - am 13.09.16 - wieder ein Verkehrsunfall (Motorrad/Auto) in der Friedrich-Engels-Straße in Höhe Busbahnhof.
Die Friedrich-Engels-Straße ist ein Unfallschwerpunkt!  
Stellt dies keiner fest ? Warum gibt es hier nicht einen Blitzer ? Zumindest ab und an einen mobilen Blitzer. Die Taxen jagen nachts wie die Wahnsinnigen durch die
Fr.-Engels-Straße, genauso die Busse, dazu kommen die PKWs.
Warum hat man das 30 km/h - Schild (22.00-6.00) angebracht, nur um ein Schild aufzustellen ?
Musss es erst Tote geben?
Bin enttäuscht, überhaupt von der ganzen Stadtführung !
13.09.2016 Edelgard Brandt, Potsdam

 
Justin Byrum
 
Geschrieben am 08.11.16 16:05
Zitieren
 

Wenn ich mir hier die Durchschnittsbewertung anschaue, kann ich nicht viel erwarten, aber irgendwo muss man ja anfangen...

Als zugezogener Student, welcher in Berlin studiert, habe ich mir gewünscht in Potsdam einen ruhigeren Wohnsitz als in Berlin zu finden. Jedoch wird dies leider durch ungenügender, polizeilicher Präsenz nicht gewährleistet.

Entlang den ca. 300m der Friedrich-Engels-Straße, zwischen Hauptbahnhof und Bäcker Exner wohnen alleine hunderte von Menschen, unter Anderem viele Senioren. Das hier weder mobile Blitzer noch Verkehrskontrollen stattfinden, können die Bewohner bestätigen. Oder noch besser; warum man, wie bei der Kreuzung wenige Meter weiter, keinen festen Blitzer installiert, ist auch unerklärlich.

Als Resultat hat man dann ein tägliches dröhnen bis in die Morgenstunden, was das Arbeiten und Lernen natürlich stark behindert. In Babelsberg fahren Busse, PKW etc... 30km/h, warum geht das hier nicht? Weil nicht kontrolliert wird.

Ich hoffe, dass sich alle Mitbewohner in naher Zukunft, nicht mit unbeantworteten Anfragen, umkonkreter Post und nächtlichem Lärm auseinandersetzen müssen, sondern das endlich zugehört und was unternommen wird. Vielleicht werden sich dann auch die Bewertungen hier verbessern...

08.11.16 Justin Byrum. 14473 Potsdam, Friedrich-Engelsr-Straße

 
Haftungsausschluss

Die Redaktion von info-potsdam.de übernimmt keine Haftung für jegliche durch die Nutzung des Onlineforums entstandene Schäden, im Besonderen nicht für durch einzelne Benutzer oder Fahrlässigkeit entstandene Schäden. Desweiteren distanziert sie sich hiermit ausdrücklich von den im Forum veröffentlichten und/oder über Links zu erreichenden Inhalten sowie von den im Branchenverzeichnis erstellten Bewertungen und erklärt, dass sie nicht verantwortlich für diese ist. In keiner Weise kann die Redaktion für die Korrektheit der hier veröffentlichten Informationen garantieren.

Hotel in Potsdam finden
 Anreise
Anreise
 Abreise
Abreise
Veranstaltungskalender
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Oktober 2017
Veranstaltungstipps!
Verzeichnis-Tipp
Anzeigen
 
© 2001-2017 INFO-POTSDAM.de | Kontakt | Impressum | powered by POTSBITS - Internet Service Agentur Potsdam
Sie sind nicht angemeldet! Anmelden | Registrieren

Passwort vergessen ???
Facebook twitter