Navigation überspringen
Stadtverwaltung Potsdam - Kulturamt

4.0  
Stadtverwaltung Potsdam - Kulturamt

Stadtverwaltung Potsdam - Kulturamt



Forum » Allgemein » Stadtverwaltung Potsdam - Kulturamt
 
Katharina Wenzel
 
Geschrieben am 29.08.11 11:17
Zitieren
 

Guten Tag, ich hätte gern eine Auskunft von Ihnen. Können Sie mir sagen, wann wieder der nächste "Tag des Offenen Ateliers" hier in Potsdam und nächste Umgebung stattfindet ?  Außerdem möchte ich gern wissen, wie die Bedingungen für eine Teilnahme sind.  Ist es auch  möglich, daß ich meine Bilder und Kleinplastiken auf meiner Terrasse vor meiner Wohnung in Neu-Fahrland präsentieren darf , vorausgesetzt,der Vermieter ist einverstanden ? Ich bin Rentnerin und war früher u.a. als Kunsterzieherin tätig. Ich habe sehr viele Bilder und male noch heute. Wie ist mit der Werbung, z.B. Flyer und Anzeigen in speziellen Zeitschriften ? Bitte, geben Sie mir einen Rat, wie ich das anstellen könnte, denn da ich leider kein Auto für den Transport mehr besitze, wäre es zu schwierig, an anderen Ausstellungen teilzunehmen, die sich weiter weg befinden. Ich danke Ihnen für eine Antwort und grüße freundlichst  Katharina Wenzel.        

 
Verena-Ramona Volk
 
Geschrieben am 19.07.16 15:27
Zitieren
 

Genthin, 2016-07-19

Verena-Ramona Volk
Straße der OdF 27
39307 Genthin



Stadtverwaltung Potsdam - Kulturamt
Kulturamtschef
Hegelallee 6 - 10
144469 Potsdam





Anfrage, Unterstützung, Umsetzung


Sehr geehrte Damen und Herren,

Mir ist schon klar, dass Potsdam nicht die Wiege des Automobils ist, aber schöne Museen besitzt.

Bis heute habe ich vergeblich versucht, diese einzigartige und legendäre Sammlung dafür einem oder mehreren Sponsor/-en zu finden. Aber man erachtete diese historische, innovative und der Authentizität der einmaligen Sammlung bisher nicht!

So ich auch nicht die nötigen Kontakte herstellen konnte, für dieses Museum:

„Das Verkehrsgeschehen auf Deutschlands Straßen in en miniature“,

für sich zu gewinnen. Da ich nicht über die nötigen finanziellen Geldmittel verfüge – so kann ich diese Sammlung (Maßstab von 1:90 bzw. 1:87) dem hiesigen Bürger, wie auch dem Tourismus, nicht zugänglich machen, in der Stadt Genthin bzw. Landkreis Jerichower Land.

Aus diesem Grunde wende ich mich vertrauensvoll an Sie, der Stadt Potsdam, Kulturamt. Da Sie, in der Politik, wie in der Wirtschaft, die nötigen Kontakte herstellen und vermitteln können – um diese zeitgenössische Sammlung (Erhalt des automobilen Technikerbe) vorteilhaft in Stuttgart unterzubringen und präsentieren lassen.

Diese Sammlung wächst und ist seit dem September 1963 bis heute auf 3.121 Modellautos, in 16 Haupt- und 145 Untergruppen angewachsen. Darüber hinaus bietet es sich an, die Geschichte des Autos von 1930 bis heute im Querschnitt des Automobils zu erleben.

Für Ihre Mühe und Ihr Verständnis besten Dank im Voraus. Einer Antwort Ihrerseits sehe ich entgegen und verbleibe

mit freundlichem Gruß



Verena-Ramona Volk

 
Haftungsausschluss

Die Redaktion von info-potsdam.de übernimmt keine Haftung für jegliche durch die Nutzung des Onlineforums entstandene Schäden, im Besonderen nicht für durch einzelne Benutzer oder Fahrlässigkeit entstandene Schäden. Desweiteren distanziert sie sich hiermit ausdrücklich von den im Forum veröffentlichten und/oder über Links zu erreichenden Inhalten sowie von den im Branchenverzeichnis erstellten Bewertungen und erklärt, dass sie nicht verantwortlich für diese ist. In keiner Weise kann die Redaktion für die Korrektheit der hier veröffentlichten Informationen garantieren.

Hotel in Potsdam finden
 Anreise
Anreise
 Abreise
Abreise
Veranstaltungskalender
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
April 2018
Veranstaltungstipps!
 
© 2001-2018 INFO-POTSDAM.de | Kontakt | Impressum | powered by POTSBITS - Internet Service Agentur Potsdam
Sie sind nicht angemeldet! Anmelden | Registrieren

Passwort vergessen ???
Facebook twitter